Camilla Renschke (Foto: SR2/Benjamin Morris)

Adeline Dieudonné: "Das wirkliche Leben"

Werktäglich ab ca. 14.04 Uhr auf SR 2 KulturRadio

 

Sendung: Montag 27.04.2020 bis Montag, 18.05.2020


In 16 Folgen gelesen von Camilla Renschke

Eine Reihenhaussiedlung am Waldrand, wie es viele gibt. Im hellsten der Häuser wohnt ein zehnjähriges Mädchen mit seiner Familie. Alles normal. Wären da nicht die Leidenschaften des Vaters, der neben TV und Whisky vor allem den Rausch der Jagd liebt und für seine Familie nur Verachtung übrig hat.

Im Interview: Adeline Dieudonné
"Sie haben das Recht, zu träumen"
SR-Literaturredakteurin Tilla Fuchs hat sich schon wenige Tage vor Beginn der Ausstrahlung ausführlich mit Adeline Dieudonné unterhalten - u. a. über ihre Familientragödie, die Entwicklung ihrer Protagonistin und über häusliche Gewalt.

In diesem Sommer erhellt nur das Lachen ihres kleinen Bruders Gilles das Leben des Mädchens. Bis eines Abends vor ihren Augen eine Tragödie passiert. Nichts ist mehr wie zuvor. Mit der Energie und der Intelligenz einer mutigen Kämpferin setzt das Mädchen alles daran, sich und ihren Bruder vor dem väterlichen Einfluss zu retten.

Die Autorin

Adeline Dieudonné, 1982 geboren, lebt mit ihren beiden Töchtern in Brüssel und ist von Beruf Theaterschauspielerin. Nach preisgekrönten Erzählungen und einem erfolgreichen One-Woman-Theaterstück war sie mit ihrem Romandebüt "Das wirkliche Leben" der Shootingstar der Rentrée littéraire 2018. Das Buch wurde mit 14 Literaturpreisen ausgezeichnet und war der Lieblingstitel des französischen Buchhandels. Der Roman wurde von Sina de Malafosse ins Deutsche übersetzt.


Camilla Renschke liest "Das wirkliche Leben"
Audio [SR 2, Sally-Charell Delin, 27.04.2020, Länge: 03:37 Min.]
Camilla Renschke liest "Das wirkliche Leben"

Die Vorleserin

Camilla Renschke wurde 1980 in Köln geboren. Große Bekanntheit erlangte die Schauspielerin durch ihre Rolle als Tochter der Bremer "Tatort"-Kommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel). Neben diversen Theater- und Fernsehprojekten ist Renschke eine gefragte Hörbuch- und Hörspielsprecherin. Für die SR-Produktion zu Irmgard Keuns Roman "Gilgi, eine von uns" wurde sie mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2020 in der Kategorie "beste Interpretin" ausgezeichnet.


Fortsetzung folgt...

Montags bis freitags, 14.04 bis ca. 14.30 Uhr
und danach jeweils 30 Tage lang in der SR-Mediathek

Die knappe halbe Stunde Literatur am Tage: Kurzgeschichten, Novellen oder Romane von berühmten Autoren, gelesen von erstklassigen Sprechern.

Redaktion: Tilla Fuchs
Kontakt: fortsetzungfolgt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja