Logo zur SR 2-Sendung "Fortsetzung folgt" (Foto: SR)

"Monsieur Schneider"

Fortsetzung folgt...

Ralph Schock  

Sendung: Donnerstag 19.07.2019 19.07.2019 14.04

Ralph Schock (Foto: SR/Sabine Schmidt-Matt)
Ralph Schock


Gelesen vom Autor selbst

Die bislang noch nicht in Buchform publizierte Geschichte spielt in einem kleinen Ort in der Provinz Périgord im Südwesten Frankreichs. Dort entdeckt der Ich-Erzähler in den 1980er Jahren eine ausgebrannte Hotel-Ruine, die sein Interesse weckt. Der Besitzer, so erfährt er, habe vor Jahren Selbstmord begangen. Doch bei seinen Recherchen stößt der Erzähler im Dorf auf eine Mauer aus Schweigen, Ablehnung und Widersprüchen.

Ralph Schock, geboren 1952 im saarländischen Ottweiler, ist Autor und  Herausgeber. Von 1987 bis 2017 war er Literaturredakteur des Saarländischen Rundfunks. 2017 erschien seine erste belletristische Veröffentlichung "Kaffeschmuggler und Steckdosenmäuse" im Verbrecher Verlag.


Fortsetzung folgt...

Montags bis freitags, 14.04 bis ca. 14.30 Uhr
und danach jeweils 30 Tage lang in der SR-Mediathek

Die knappe halbe Stunde Literatur am Tage: Kurzgeschichten, Novellen oder Romane von berühmten Autoren, gelesen von erstklassigen Sprechern.

Redaktion: Tilla Fuchs
Kontakt: fortsetzungfolgt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja