Logo der Sendung "Fortsetzung folgt" (Foto: Pixabay/B. Heitz)

Klaus Behringer: "Bannberg"

... oder Vom Verschwinden der Helden im Wald

Gelesen vom Autor selbst  

Sendung: Montag 12.03.2018 bis Dienstag 13.03.2018

jeweils 14.05 bis ca. 14.30 Uhr


Die Novelle Bannberg erzählt von einem verrückten Saarländer, einem französischen Militärhubschrauber, einem deutschen Kriegsgefangenenlager und fragt, was aus der Ukrainischen Befreiungsarmee geworden ist.

Ein Anti-Held, der von Beginn an auf seinem eigenen Plan besteht, sucht an seinem 50. Geburtstag das Weite, und seltsame Ereignisse treten vor Augen, eräugen sich: ein Russe mit Pelzmütze, eine Madonna aus Spritzbeton, Maginot im Rosenhag, eine Luftgazelle.

Ein Road-Movie, das aus der Stadt in die Wälder führt, irgendwie in den Tod oder ins absolute Anderswo. Und vielleicht ist alles nur ein böser Traum...

Klaus Behringer, geboren 1958 in Saarbrücken, ist Autor, Lektor, Herausgeber und seit 1995 Erster Vorsitzender des Saarländischen Schriftstellerverbandes. Zuletzt erschien von ihm der Text "Ein stadiongroßes schwanenweißes Appartement am Boulevard Saint-Germain. Pariser Tagebuch 2017" (SR 2 KulturRadio und Streckenlaeufer33). Eine Skizze  seiner Novelle "Bannberg oder Vom Verschwinden der Helden im Wald" ist 2015 in der Edition Saarländisches Künstlerhaus erschienen. Vielleicht wird Klaus Behringer die Novelle fortschreiben.

Fortsetzung folgt...

Montags bis freitags, 14.04 bis ca. 14.30 Uhr

Die knappe halbe Stunde Literatur am Tage: Kurzgeschichten, Novellen oder Romane von berühmten Autoren, gelesen von erstklassigen Sprechern.

Redaktion: Tilla Fuchs
Kontakt: fortsetzungfolgt@sr.de

Artikel mit anderen teilen