Feministinnen demonstrieren in Brasilien (Foto: picture alliance/dpa/AP | Eraldo Peres)

Feminismus hat viele Gesichter

Lateinamerikas Frauen in Bewegung

Von Anne Demmer und Anne Herrberg  

Sendung: Samstag 12.03.2022 9.05 bis 09.30 Uhr

Vor knapp einem Jahr schrieben Argentiniens Frauen Geschichte: Mit der Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen wurde eine langjährige Forderung der Frauenbewegung zum Gesetz, gegen den massiven Widerstand erzkonservativer Sektoren und der Kirchen. Und das ausgerechnet in der Heimat des Papstes!

Das Ringen um das Gesetz löste eine massive gesellschaftliche Debatte aus, Hunderttausende gingen auf die Straße, vor allem junge Leute. Ihr Markenzeichen, das grüne Halstuch, wurde zum Symbol einer neuen feministischen Bewegung - und das nicht nur in Argentinien. Die Entscheidung dort hatte Signalwirkung für den ganzen Kontinent.

Dabei geht es inzwischen um weit mehr als nur um Abtreibung. In Mexiko verschwinden täglich Frauen. Elf am Tag werden umgebracht. Viele, weil sie Frauen sind. Ein massives Problem ist die Straflosigkeit - über 90 Prozent dieser Femizide werden nicht aufgeklärt, die Täter laufen weiter frei herum.

#NiUnaMenos, keine einzige (tote) Frau mehr - lautet die Forderung.

Frauen aus allen Schichten wehren sich gegen sexualisierte Gewalt, Machismo und patriarchale Strukturen. Neue Debatten wurden angestoßen und das längst nicht nur in akademischen Kreisen. Feminismus hat in Lateinamerika viele Gesichter. Es ist etwas in Bewegung geraten.



Das Bild ganz oben zeigt Feministinnen in Lateinamerika auf einer Demonstration (Foto: picture alliance/dpa/AP | Eraldo Peres).

FeatureZeit

Samstags 9.05 Uhr - 9.30 Uhr
Am ersten Samstag im Monat 9.05 Uhr – 10.00 Uhr
Und an Feiertagen von 11.04 Uhr – 11.30 Uhr

FeatureZeit – Dokus, Reportagen, Hörstücke.
Wir bringen das Leben in Ihr Radio!

Mit Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur Wissenschaft, Religion und Philosophie.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Ursula Thilmany-Johannsen, Michael ThieserJochen Marmit, Thomas Bimesdörfer, Dagmar Scholle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja