Christusstatue der Steyler Missionare (Foto: IMAGO / blickwinkel)

Geister in Kisten

Die Missionsgesellschaften und ihr koloniales Erbe

Von Michael Hollenbach  

Sendung: Samstag 25.09.2021 9.05 bis 9.30 Uhr

In den Museen und Sammlungen der Missionsgesellschaften wie bei den Steyler Missionaren in St. Augustin oder der Vereinten Evangelischen Mission finden sich Tausende an Objekten aus der Kolonialzeit:  Von ausgestopften Tieren über "Ahnenstäbe" und Masken bis hin zu Grabmalen indigener Chiefs.

Über Missionsgesellschaften und ihr koloniales Erbe
Audio [SR 2, Michael Hollenbach, 22.09.2021, Länge: 24:49 Min.]
Über Missionsgesellschaften und ihr koloniales Erbe

Viele Geschenke sind von Einheimischen, die zum christlichen Glauben übertraten; viele sind Tauschobjekte, aber auch manches Raubgut ist dabei.

Doch erst jetzt beginnen die Missionsgesellschaften langsam, dieses Erbe der Mission kritisch zu reflektieren.

Wie können Missionsgesellschaften heute adäquat mit den Hinterlassenschaften ihrer Geschichte umgehen? Wie lässt sich ein Austausch mit indigenen Gruppen erreichen, deren Kultur und Religion einst zurückgedrängt wurde?


Das Bild ganz oben zeigt die Christusstatue der Steyler Missionare (Foto: IMAGO / blickwinkel).

FeatureZeit

Samstags 9.05 Uhr - 9.30 Uhr
Am ersten Samstag im Monat 9.05 Uhr – 10.00 Uhr
Und an Feiertagen von 11.04 Uhr – 11.30 Uhr

FeatureZeit – Dokus, Reportagen, Hörstücke.
Wir bringen das Leben in Ihr Radio!

Mit Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur Wissenschaft, Religion und Philosophie.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Ursula Thilmany-Johannsen, Michael ThieserJochen Marmit, Thomas Bimesdörfer, Dagmar Scholle

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja