Die Rose: ein Symbol der Schönheit (Foto: CC0/pixabay)

Die Vermessung der Schönheit

Was gefällt uns und warum?

Gábor Paál  

Sendung: Ostermontag 13.04.2020 11.04 bis 12.00 Uhr

Über Schönheit lässt sich streiten – aber auch wissenschaftlich ein Ja oder ein Nein finden? Lohnt es sich überhaupt, eine wissenschaftliche Antwort auf diese Frage zu suchen, wenn doch die Geschmäcker so verschieden sind? Ob in Kunst und Musik, bei Gedichten und Gesichtern, Gebäuden und Landschaften, Jacken und Hosen, mikroskopischen Aufnahmen und dem Sternenhimmel – all das kann schön sein. Doch wovon hängt das ab und was passiert im Körper, wenn wir etwas schön finden?

Verglichen mit Gefühlen wie Angst oder Freude ist Schönheitserleben viel schwerer zu ergründen. Erst langsam gelingt es Psychologie und Hirnforschung, anhand von Experimenten das Phänomen zu begreifen. Zentral ist hierbei die Empirische Ästhetik. Und die hält überraschende Antworten bereit. (SWR 2020)

FeatureZeit

An Feiertagen (außer sonntags) zwischen ca. 11.04 und 12.00 Uhr

Die "klassische" Hörfunk-Dokumentation. Radiophone Darstellung von Zeitthemen, Angebote zur Beteiligung am gesellschaftlichen Dialog.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Michael ThieserJochen Marmit, Thomas Bimesdörfer, Dagmar Scholle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja