Blutdruck-Messung (Foto: SR)

Alles Krise

Auch im Gesundheitswesen

 

Sendung: Freitag 26.08.2022 19.15 bis 20.00 Uhr

"Wie kommen wir durch den Winter?" Das fragen sich viele angesichts der nach dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine ausgelösten Gaskrise und angesichts der Inflation. Von dramatisch steigenden Energiekosten sind auch Kliniken, Praxen, Apotheken betroffen. Doch deren Budgets sind gedeckelt. Wer soll das bezahlen?
Welche Folgen hat die aktuelle Krise – zusätzlich zu den bereits bestehenden? Auch wenn die Sommerwelle langsam abebbt, ist Corona längst noch nicht verschwunden. Dafür treten die Effekte früherer Wellen zutage.

Die Betreuung von Corona-Patienten hat viel Personal gebunden. Hohe Krankenstände haben die Personalknappheit verschärft. Viele Pflegende haben ihrem Beruf den Rücken gekehrt oder sind in Teilzeit gegangen. Selbst Klinikärztinnen und -ärzte hadern mit ihrem Beruf, zeigen aktuelle Umfragen. Ein Grund ist auch der enorme wirtschaftliche Druck. Viele Kliniken können seit Jahren nicht mehr kostendeckend arbeiten. Sie stehen aber nur stellvertretend für andere unterfinanzierte Bereiche der medizinischen Versorgung.

Wenn das Gesundheitswesen nicht umgebaut und grundlegend neu organisiert wird, wird das System kollabieren. Oder die Qualität der medizinischen Versorgung wird dramatisch leiden, warnen Experten nicht erst heute. Doch die Politik scheut bislang die Mühen eines Umbaus und die damit verbundenen Verteilungskämpfe um knappe Ressourcen.

Darüber diskutieren:

  • Dr. Dierk Heimann, Facharzt für Allgemeinmedizin und Medizinjournalist
  • Ingo Morell, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft
  • Prof. Dr. Dr. Christian Thielscher, Leiter des KompetenzCentrums für Medizinökonomie, FOM Hochschule für Oekonomie & Management
  • Eleonore Zergiebel, Ärztin für Innere Medizin, Leitung strategisches Medizincontrolling Krankenhaus Düren

Moderation: Christian Floto (DLF)

Das Symbolbild ganz oben zeigt einen Arzt, der bei einer Patientin den Blutdruck misst (Foto: SR).


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja