Konzentrationslager (Foto: SR)

Auf der Suche nach dem "Wir" - Die neuen Zeitzeugen

DLF-Mikrokosmos

Autor: Marius Elfering (DLF)  

Sendung: Freitag 08.10.2021 19.15 bis 20.00 Uhr

Wer erinnert sich an den Holocaust, nachdem die letzten Zeitzeugen gestorben sind? Hoffentlich die folgenden Generationen, die zu "neuen Zeitzeugen" werden. So nennen sich Schülerinnen und Schüler aus Halle, die in ihrer Freizeit die Geschichte der jüdischen Bevölkerung in Deutschland und Europa erforschen.

Gemeinsam mit Projektleiter Andreas Dose besuchen sie ehemalige Konzentrationslager, führen Interviews mit noch lebenden Zeugen der Shoah und recherchieren die Geschichten der Opfer des Nationalsozialismus. Sie selbst haben ganz unterschiedliche religiöse und nichtreligiöse Hintergründe. Ihre Gedanken und Eindrücke schreiben die Jugendlichen nieder und drucken sie in kleinen Heften ab, die ihnen helfen, mit Gleichaltrigen ins Gespräch zu kommen.

Besondere Brisanz bekam ihre Arbeit nach dem antisemitischen Anschlag am 9. Oktober 2019 in Halle, bei dem einer der Teilnehmenden seinen besten Freund verlor.


Das Bild ganz oben zeigt den Zugang zum Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau (Archivfoto: SR Fernsehen).


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja