Der italienische Nationaldichter Dante Alighieri (1265-1321) in einem undatierten Stich.  (Foto: picture alliance/dpa | Diener)

Verehrt, doch kaum gelesen

Dante verstehen, geht das?

 

Sendung: Freitag 03.09.2021 19.15 bis 20.00 Uhr

Am 14. September 2021 jährt sich der Todestag von Dante Alighieri zum 700. Mal. Dante ist ein nationaler Mythos und der Superstar der italienischen Literatur, alle kennen ihn, aber wer hat ihn schon gelesen? Sein bekanntestes Werk, die "Göttliche Komödie", ist eine sprachlich und inhaltlich sperrige Reise durch mittelalterliche Himmel-und-Hölle-Vorstellungen.

700 Jahre nach seinem Tod wird er weltweit gefeiert. Wer war dieser Mann zwischen Mittelalter und Neuzeit, über den der argentinische Schriftsteller Jorge Luis Borges sagte: "Ohne Dante sind wir alle nichts". Was hat Dante uns heute zu sagen?

Es diskutieren:

  • Sibylle Lewitscharoff, Schriftstellerin, Berlin
  • Prof. Dr. Franziska Meier, Romanistin, Universität Göttingen
  • Prof. Dr. Volker Reinhardt, Historiker, Universität Fribourg

Moderation: Gregor Papsch

(SWR2 Forum vom 16. 06.2021)


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja