Symbolbild aufgeschlagenes Buch (Foto: Schmidt-Matt/SR)

Kulturschaffende im Porträt (2/3): Die österreichische Schriftstellerin Vea Kaiser

DLF-Mikrokosmos

Autor: Paul Lohberger (DLF)  

Sendung: Freitag 13.08.2021 19.15 bis 20.00 Uhr

Der Bewegungsradius der Autorin Vea Kaiser ist überschaubar. Sie selbst sagt über ihren Alltag, er sei langweilig: joggen, ins Büro gehen, schreiben; so sieht ihre Routine aus, in die sie uns Einblicke gewährt. Doch woher nimmt sie die Inspiration für ihre Generationen umspannenden Romane mit Titeln wie „Blasmusikpop“ und „Rückwärtswalzer“? So viel sei verraten: Sie ist Dauergast in den Bibliotheken Wiens.

Vea Kaiser ist 1988 geboren und kam nach Wien, um dort Klassische und Deutsche Philologie zu studieren. Nun verbringt sie die meiste Zeit in ihrem „Schreibstübchen” – einer kleinen Wohnung im multikulturellen 2. Bezirk. Mit wilder Schriftstellerromantik hat dieses Leben wenig zu tun, dafür umso mehr mit Disziplin und Fleiß, denn den nächsten Roman hat Vea Kaiser immer fest im Blick.



Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja