Vulva, Illustration (Foto: Imago Images/Science Photo)

Die Vulva und der künstlerische Blick auf das weibliche Geschlecht

Schaut hin!

Autor: Pia Masurczak (DLF)  

Sendung: Freitag 13.11.2020 19.15 bis 20.00 Uhr

Penisse sind allgegenwärtig in der Kunst- und Popwelt und ihr Empörungspotenzial entsprechend gering. Abbildungen der Vulva, des weiblichen Geschlechts mit all seinen Details, werden jedoch noch immer als irritierend oder gar provozierend wahrgenommen. Das machen sich feministische Künstlerinnen und Künstler zunutze, um den in der Kunst dominanten männlichen Blick herauszufordern.

Warum ist jetzt die Zeit für Vulva-Darstellungen auf T-Shirts, Zeichnungen oder als Fotografien? Weil die deutsche Gesellschaft nach wie vor patriarchal geprägt ist, sagen die Mitglieder des Vulvaversity-Kollektivs in Freiburg. Für ihren Foto-Kalender lichten sie die Geschlechtsteile von Frauen ab, um so den Anblick einer Vulva im Alltag zu normalisieren. Auch Gipsabgüsse verschiedener Vulven sollen Frauen helfen, unbefangener mit ihren Geschlechtsmerkmalen umzugehen. Für die Berliner Künstlerinnen Nadira Husain und Zoe Claire Miller steht dagegen weniger die realistische Abbildung, sondern vielmehr die symbolische Dimension des weiblichen Geschlechts im Vordergrund, wie sie bei einem Atelierbesuch berichten.

Dieses Spannungsfeld zwischen künstlerischer Auseinandersetzung und feministischem Aktivismus erkundet die Autorin auf Workshops, Performances und in Ateliers. Sie lässt Künstlerinnen wie Besucher zu Wort kommen und erfährt dabei auch viel über die Kunstgeschichte des weiblichen Geschlechts.

(DLF Mikrokosmos)


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja