Zeitungen (Foto: Martin Breher/SR)

Auf den Punkt: Medienquartett

Wie dem Journalismus das Personal ausgeht

 

Sendung: Freitag 31.10.2019 19.15 bis 20.00 Uhr

Auf den Punkt: Medienquartett

Noch bis vor wenigen Jahren konnten sich Zeitungen und Rundfunkanstalten vor Bewerbern kaum retten. Doch allein bei den ARD-Anstalten sind die Bewerber um bis zu 50 Prozent gesunken. Warum aber ist der Beruf des Journalisten für junge Menschen immer weniger attraktiv?

Was müssten Medienunternehmen tun, um wieder zum Anziehungspunkt für qualifizierten Nachwuchs zu werden? Und welche Auswirkungen hat es auf unsere Gesellschaft, wenn der wichtige Beruf des Journalisten kein Traumberuf mehr ist?

Es diskutieren:

  • Nora Frerichmann, Freie Medienjournalistin
  • Nele Günther, Studentin an der Hochschule der Medien, Stuttgart
  • Dr. Lutz Hachmeister, Professor für Journalistik, Autor und Filmregisseur, Gründer des Instituts für Medien- und Kommunikationspolitik
  • Dr. Matthias Kurp, Journalist und Professor im Fachbereich Journalismus/Kommunikation, Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft, HMKW, Köln

Am Mikrofon: Christian Floto


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja