Halldór Gudmundsson (Foto: Eivind Røhne)

Das Saarbrücker Gespräch mit Halldór Gudmundsson

Ein Gespräch mit Halldór Gudmundsson, Autor, Verleger, Biograf und Kulturmanager

Moderation: Barbara Renno  

Norwegen ist Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2019. SR-Kulturredakteurin Barbara Renno hat mit dem Gastlandauftritt-Projektmanager Halldór Gudmundsson über das Land, die Leute und seine Literatur gesprochen. Zu hören am Freitag ab 19.15 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Sendung: Freitag 04.10.2019 19.15 bis 20.00 Uhr

Im Jahr 2011 war er Projektleiter des hoch gelobten Gastland-Auftrittes von Island auf der Frankfurter Buchmesse: Der  Autor, Verleger, Biograf und Kulturmanager Halldór Gudmundsson hat sein Land trotz Finanzkrise zu diesem großen Erfolg geführt.

In diesem Jahr ist er für Norwegen am Start, das zu den reichsten und außerdem glücklichsten Ländern der Welt gehört und bekannt dafür ist, dass die Förderung von Kunst und Kultur groß geschrieben wird.

Neben Englisch, Schwedisch und Deutsch spricht Halldór Gudmundsson, der u. a. eine 800-Seiten-Biografie über den isländischen Literaturnobelpreisträger Halldór Laxnesss geschrieben hat, perfekt Norwegisch.

Gute Voraussetzungen, um die Botschaft der norwegischen Literatur und die Belange der Autorinnen und Autoren gut in Szene zu setzen.

"Der Traum in uns"

Das Motto des norwegischen Gastlandauftrittes – "Der Traum in uns" – stammt aus einem Gedicht, das die norwegischen Radiohörerinnen und –hörer vor einigen Jahren zum beliebtesten in norwegischer Sprache gewählt haben. Norwegen gilt, wie viele nordeuropäische Länder als Leseland – dahinter stehen eine lange Tradition und eine selbstbewußte Haltung.

Wie wichtig sind den Norwegern Kunst und Literatur? Gehören sie zur Identität und zum Selbstverständnis der, politisch gesehen, relativ jungen Nation? Was erleben die Besucher wie und wo davon während der Frankfurter Buchmesse, die in knapp zwei Wochen beginnt? Und wie wichtig sind die Gastland-Auftritte überhaupt in diesen Zeiten?


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja