Wohin man auch fährt - Das Zuhause ist immer dabei (Foto: Oliver Hottong)

Das rollende Haus

Diskurs: Über den Trend zum Wohnmobil

Moderation: Norbert Lang (SWR)  

Sendung: Freitag 19.07.2019 19.15 bis 20.00 Uhr

"Franz", "Suzi" oder "Harry" - es gibt kaum ein Wohnmobil, das keinen Kosenamen trägt. Die Besitzer entwickeln offenbar ein emotionales Verhältnis zu ihrem Gefährt, auch wenn sie es "Schneckenhaus", "Hotel California" oder auch schlicht: "Fluchtmobil" nennen. Der sperrige Wagen verspricht ihnen Alltagsflucht und Vertrautheit zugleich. Wohin man auch fährt - man hat sein Zuhause immer dabei.

Caravaning wird immer beliebter, die Branche verzeichnet Rekordumsätze. Die einen leihen oder kaufen sich Wohnmobile für den Familienurlaub, andere geben ihre Wohnung gleich ganz auf und entscheiden sich für das Leben als Dauercamper. Woher kommt das neue Interesse am Wohnen auf vier Rädern? Was steckt hinter diesem modernen Nomadentum?

Es diskutieren:

  • Claus-Georg Petri, stellvertretender Chefredakteur von "DoldeMedien"
  • Prof. Dr. Hasso Spode, Leiter des Willy-Scharnow-Archivs zum Tourismus der TU Berlin
  • Prof. Dr. Mathis Stock, Tourismusgeograph, Université de Lausanne

Gesprächsleitung: Norbert Lang

(SWR 2 Forum vom 23. April 2019)


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen