Drei Raubkunst-Bronzen aus dem Land Benin in Westafrika sind im Museum für Kunst und Gewerbe (MKG, Hamburg) in einer Vitrine ausgestellt.  (Foto: picture alliance/Daniel Bockwoldt/dpa)

Kunst und Kolonialismus: Was ist der richtige Umgang mit geraubten Artefakten?

74. ZEIT-Forum Wissenschaft

Foto: dpa  

Sendung: Freitag 31.05.2019 19.15 bis 20.00 Uhr

Auf den Punkt: ZEIT Forum Wissenschaft

Im November 1884 begann in Berlin die sogenannte "Westafrika-Konferenz", die die Aufteilung und Besetzung des afrikanischen Kontinents 'besiegelte'. Jahrzehntelange Unterdrückung, Folter und Ausbeutung der Menschen durch deutsche Unternehmen und Militärs in Ostafrika, Togo und anderen Teilen Afrikas waren die Folge. Hunderttausende Afrikaner und Afrikanerinnen wurden ermordet oder verschleppt.

Bis heute liegen die in dieser Zeit gestohlenen Kunstobjekte in europäischen Museen. Was ist also der richtige Weg bei der Restitution der Kulturgüter? Wie geht Deutschland mit seiner Verantwortung dabei um? Wie sehen afrikanische Perspektiven darauf aus? Werden sie genügend beachtet? Welche Folgen hat der Kolonialismus auch noch für die heutige Kunstszene und für People of Color in Deutschland?

Diesen Fragen widmen sich namhafte Podiumsgäste beim 74. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT der Wochenzeitung DIE ZEIT, der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius sowie des Deutschlandfunks und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Es diskutieren:

  • Arlette-Louise Ndakoze, Forscherin bei SAVVY Contemporary: The Laboratory of Form-Ideas
  • Prof. Dr. Bénédicte Savoy, Kunsthistorikerin und Leiterin des Fachgebiets Kunstgeschichte der Moderne an der Technischen Universität Berlin
  • Prof. Dr. Jürgen Zimmerer, Professor für Globalgeschichte und Leiter Forschungsstelle 'Hamburgs (post-) koloniales Erbe' an der Universität Hamburg

Gesprächsleitung: Andreas Sentker (die ZEIT) und Ulrich Blumenthal (DLF)


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen