Kirschblüte in Theley (Foto: Elke Neis)

Die Bundesgartenschau 2019 - Wohnungsbau und Gartenkunst

Mikrokosmos - die Kulturreportage

Von Manuel Waltz  

Sendung: Freitag 10.05.2019 19.15 bis 20.00 Uhr

Schöne Blumen, prachtvolle Beete und spektakuläre Arrangements: Das ist die Bundesgartenschau. Das Gartenfestival will aber mehr sein als bloße Augenweide und stellt sich dieses Jahr in Heilbronn der Frage, ob ausladende Parkanlagen in Zeiten der städtischen Wohnungsnot noch angebracht sind.

In der Stadt am Neckar sollen Landschafts- und Wohnarchitektur zusammengedacht werden, um so das Konzept des Gartenfestivals zukunftsfähig zu machen. Denn die Fragen müssen beantwortet werden: Ist eine solche Schau noch zeitgemäß? Wie steht es um die städtebauliche Nachhaltigkeit, wie um die ökologische? Was haben die Anwohner von diesem Großprojekt und wie können auch junge Leute damit erreicht werden?

Die Planer der Gartenschau haben über Jahre hinweg Antworten darauf gesucht. Seit Mitte April präsentieren sie ihr Konzept dem Publikum. Ob der Spagat zwischen Eventkultur, Blumenkunst und Baupolitik gelingt, erkundet Manuel Waltz vor Ort.


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen