Mensch am Computerbildschirm (Foto: SR Fernsehen)

Wissenschaftsfreiheit – eine Erfolgsgeschichte?

Das 73. ZEIT-Forum Wissenschaft zum Thema "70 Jahre Grundgesetz: Wissenschaftsfreiheit – eine Erfolgsgeschichte?"

Foto: dpa  

Sendung: Freitag 29.03.2019 19.15 bis 20.00 Uhr

Auf den Punkt: ZEIT Forum Wissenschaft

Eingriffe in das menschliche Erbgut, die Entwicklung künstlicher Intelligenz, Experimente an Tieren – wie weit darf die im Grundgesetz verankerte Freiheit von Wissenschaft, Forschung und Lehre gehen?

Auch die Wissenschaft selbst gerät zunehmend in Gefahr. In der Türkei, in Ungarn, in den USA ist Wissenschaftsfreiheit in den letzten Jahren stark unter Druck geraten. Wie lässt sich die Freiheit des Forschens und Denkens verteidigen?

Es diskutieren:

  • Prof. Dr. Nadia Al-Bagdadi, Direktorin, Institute for Advanced Study und Professorin am Institut der Geschichtswissenschaften, CEU, Budapest
  • Prof. Dr. Anuscheh Farahat, Professorin für Öffentliches Recht, Migrationsrecht und Menschenrechte an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen
  • Prof. Dr. Martin Stratmann, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, München

Gesprächsleitung: Andreas Sentker (die ZEIT) und Uli Blumenthal (DLF)


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen