Teilnehmer einer regierungskritischen Demonstration in Chemnitz (Foto: dpa / picture alliance / Boris Roessler)

Zuerst wir und dann die anderen?!

Moderation: Thomas Ihm (SWR)  

Sendung: Freitag 01.02.2019 19.15 bis 20.00 Uhr

Wie viel Nationalismus verträgt die Demokratie?  

Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und der Hitlergruß – gleichzeitig treten Zehntausende für die Demokratie und ihre Werte ein. Die Geschehnisse in Chemnitz Ende August/Anfang September letzten Jahres zeigen ein widersprüchliches Bild. Ausgelöst wurden sie durch einen Mord an einem Deutschen, den mutmaßlich Flüchtlinge begangen haben. AfD, PEGIDA und Neonazis üben den Schulterschluss – die Zivilgesellschaft hält dagegen. Zwei grundsätzlich unterschiedliche Positionen treffen aufeinander: völkisch und rechts gegen die offene Gesellschaft und ihr liberales Selbstverständnis.

Nach Jahrzehnten, in denen Grenzen immer unwichtiger wurden, erleben wir jetzt eine Gegenbewegung – und das nicht nur in Chemnitz, sondern in ganz Europa und in der Welt. Bei einem Blick in die Geschichtsbücher müsste eigentlich auffallen, dass der Nationalismus in Deutschland blutig geendet ist. Ist die Menschheit – oder zumindest ein Teil davon unbelehrbar? Woran liegt es, dass die Demokratie schwächelt, wenn sich der Populismus breit macht? Und wie viel Nationalismus verträgt die Demokratie überhaupt?

Darüber diskutieren:  

  • Marie-Janine Calic von der Ludwig-Maximilians-Universität München, sie ist Professorin für Ost- und Südeuropäische Geschichte
  • der Historiker Prof. Christian Geulen von der Universität Koblenz-Landau und
  • Prof. Samuel Salzborn von der TU Berlin, Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Antisemitismusforschung

Die Gesprächsleitung hat Thomas Ihm.

(SWR2 Forum vom 05.09.2018)


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de