Wolfgang Brenner - Die ersten hundert Tage (Foto: SR)

Wolfgang Brenner, Sachbuchautor und Journalist

Das Saarbrücker Gespräch

Moderation: Barbara Renno  

Sendung: Freitag 18.01.2019 19.15 bis 20.00 Uhr

Wolfgang Brenner (Foto: Mia Keitel)
Wolfgang Brenner (Foto: Mia Keitel)

Wolfgang Brenner ist Autor, Publizist, Journalist und schreibt Drehbücher. Er stammt aus der saarländischen Hochwald-Region, lebt aber seit vielen Jahren in Berlin und im Hunsrück. Wolfgang Brenner hat u.a. eine Biographie über den Politiker Walter Rathenau geschrieben, Romane über die RAF und über den Geheimdienstler Otto John. Auch die Geschichte und Geschichten seiner Heimatregion beschäftigten ihn immer wieder, gerade in Bezug zur Nachkriegsgeschichte Deutschlands. So auch seine jüngste Veröffentlichung – das Sachbuch "Die ersten hundert Tage".

In 14 Geschichten erzählt Brenner von der Entstehungsphase beider deutscher Staaten. Da spielen Damenringkämpfe von Operettensängerinnen, das französische Crèmeschnittchen oder auch die Geschichte des Frankfurter Zoodirektors Bernhard Grzimek eine Rolle.

Woher kommen diese Geschichten, die nicht in den Geschichtsbüchern stehen? Wann entscheidet sich, welcher Stoff in welchem Genre verhandelt wird? Was müssen ein Ort, ein Ereignis, eine historische Begebenheit haben, um zu einem Brennerschen Stoffe zu werden? Wie viel Journalismus steckt auch immer in ihren Drehbüchern, Romanen und Krimis?

Welche Rolle spielt Politik in seinem Schreiben? Woher rührt überhaupt sein Interesse an Geschichte?


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen