Nora Gomringer  (Foto: Nora Gomringer)

Das Saarbrücker Gespräch mit Nora Gomringer

Das Saarbrücker Gespräch

Moderation: Barbara Renno  

Sendung: Freitag 21.12.2018 19.15 bis 20.00 Uhr

Sie wurde im Saarland geboren, genauer gesagt in Neunkirchen. Ihre Mutter hat dort gelebt und in Saarbrücken an der damaligen Pädagogischen Hochschule studiert. Ihr Vater ist Eugen Gomringer, der Begründer der Konkreten Poesie. Heute lebt Nora Gomringer in Bamberg und leitet als Direktorin das Internationale Künstlerhaus Villa Concordia – wenn sie nicht gerade auf Lese- oder Performancereise unterwegs ist oder einen Stipendienaufenthalt absolviert oder Bücher schreibt.  

Die 38-jährige ist vielseitig: Nora Gomringer ist Lyrikerin, Poetry Slammerin, Schriftstellerin, Publizistin, Journalistin, Aktivistin, Feministin, Vermittlerin, Kulturbeauftragte, Galeristin, Jazzsängerin und Bachmann-Preisträgerin.

Wie bekommt sie all diese Aktivitäten unter einen Hut? Was heißt es als Künstlerin ein Künstlerhaus zu leiten? Wie gelingt gute Literaturvermittlung? Was hat der Streit um ein Gedicht ihres Vaters mit ihr und ihrer Familie gemacht und welche Verbindungen hat sie zu ihrem Geburtsland?

SR 2-Kulturredakteurin Barbara Renno hat im "Saarbrücker Gespräch" Antworten von Nora Gomringer bekommen.


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja