Quidditch im Wandel der Zeiten - Inzwischen auch in der "Muggel"-Welt angekommen (Foto: Random House/Hörverlag)

Quiddich

Mikrokosmos - die Kulturreportage

Von Marius Elfering  

Sendung: Freitag 09.11.2018 19.15 bis 20.00 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

Manchmal wird Fiktion zu Realität. Den Zaubersport Quidditch hatte die Autorin J.K. Rowling einst für ihre „Harry-Potter“-Reihe erfunden. Rasend schnell jagen die Zauberlehrlinge auf ihren Besen dem goldenen Schnatz hinterher. Und auch im echten Leben brauchen die Quidditchsportler eine gute Kondition.

Fliegende Besen gibt es zwar noch nicht. Trotzdem hat sich aus der Fantasie-Sportart ein ganz reales Hobby entwickelt. Mit einem Stock zwischen den Beinen als Besenersatz treten zwei gemischtgeschlechtliche Teams gegeneinander an und spielen eine Mischung aus Handball, Rugby und Völkerball – das ist nichts für Zartbesaitete.

20 Jahre Harry Potter: Besuch bei der Quidditch-Mannschaft in Trier (Foto: SR)

Aber worin besteht die Faszination einer Sportart, die von Außenstehenden oft nicht als solche ernst genommen wird? Müssen alle Spielerinnen und Spieler „Harry-Potter“-Fans sein? Und wie professionell ist die noch junge Sportart inzwischen?

Marius Elfering sucht Antworten beim Liga-Finale in Karlsruhe. Neue Bücher und Filme rund um den Zauberschüler Harry Potter wird es wohl nicht mehr geben. Quidditch dagegen legt erst richtig los.


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen