Flüchtlinge auf Rettungsschiff Lifeline (Foto: picture alliance/Hermine Poschmann/Mission Lifeline/dpa)

Mission Lifeline

Mikrokosmos - die Kulturreportage

Von Manfred Götzke  

Sendung: Freitag 13.07.2018 19.15 bis 20.00 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

Als das kleine Motorboot in den hinteren Teil des Hafens von Valletta einfährt, bricht Jubel aus. Gut 30 Menschen stehen auf den Balkonen einer Flüchtlingsunterkunft. Sie klatschen und rufen im Chor „Lifeline! Lifeline!“. Diese Menschen wurden erst kürzlich von der Crew des Schiffs „Lifeline“ aus dem Mittelmeer gerettet und nach Malta gebracht. An diesem Abend sehen sie das Motorboot, erkennen das Crewmitglied Richard und wollen sich bedanken. Richard ist auf dem Weg in die Tigerbar, die Stammkneipe der Besatzung. Denn die „Lifeline“ ist auf Malta festgesetzt und es ist nicht sicher, ob sie jemals wieder für eine Rettungsaktion auslaufen wird. Trotzdem sind die freiwilligen Helfer aus Deutschland weiterhin vor Ort. Sie halten das Schiff instand, üben für den Ernstfall einer Rettungsaktion auf hoher See. Sie halten Mahnwachen für die, die sie nicht retten konnten und sie stehen Kapitän Claus-Peter Reisch bei. Der steht vor Gericht, weil er die „Lifeline“ falsch registriert haben soll. Aber aufgeben kommt nicht in Frage.


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs – das ist ein Beitrag zur Gesprächs- und Debattenkultur. Die Sendung bietet Aufzeichnungen von Diskussionsrunden im Studio, Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt sowie verschiedene andere Formate wie:

Die SR-eigenen Produktionen stellen wir zeitnah per Podcast online.


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen