Die Reportage: Das komplizierte Verhältnis der USA zum „Bald Eagle“

Geliebt, verfolgt und fast vernichtet

Das komplizierte Verhältnis der USA zum „Bald Eagle“

Von Katrin Brand  

Sendung: Samstag 10.09.2022 17.30 bis 18.00 Uhr

Er verkörpert Freiheit, Mut und Stärke und ist deshalb der amerikanischstealler Vögel: der Weißkopfseeadler oder Bald Eagle. Doch obwohl sie Wappentier der USA sind, wurden die Greifvögel mit dem weißen Kopf und dem strengen Blick erbittert gejagt und getötet. Denn Bauern und Fischer empfinden sie als Bedrohung. Und als dann auch noch das Insektizid DDT hinzukam, waren die Bald Eagles Mitte des 20. Jahrhunderts fast ausgerottet. Inzwischen haben sich die Bestände erholt, doch die Gefahr ist nicht vorbei.


Die Reportage

Im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags 17.30 - 18.00 Uhr
(ca. 9 mal im Jahr als ARD radio feature von 17.04 - 18.00 Uhr)

Die Reportage: Dokumentation und Hintergrund, authentisch, informativ, gründlich recherchiert - von profilierten Journalisten, insbesondere den ARD-Auslandskorrespondenten.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Michael Thieser, Katrin Aue

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja