Illustration (Adrien MARIE) der Hayden-Expedition  (Foto: IMAGO / Collection Kharbine-Tapabor)

150 Jahre Yellowstone

Der erste Nationalpark der Welt

Von Torsten Teichmann  

Sendung: Samstag 30.04.2022 17.30 bis 18.00 Uhr

Europa hatte Kathedralen, Schlösser und Paläste, Nordamerika erhob 1872 die Wildnis zum schützenswerten nationalen Erbe. Im Nordwesten der USA wurde Yellowstone zum weltweit ersten Nationalpark erklärt.

Das 9.000 Quadratkilometer große Habitat von Bisons, Bären und Enzian war dabei von Anfang an auch als Freizeitpark gedacht – im Sinne von Kurbädern in Deutschland oder der Schweiz. Wie kommen Ranger, Tiere und Natur 150 Jahre später mit dem Besucheransturm zurecht? (ARD)


150 Jahre Yellowstone
Audio [SR 2, Torsten Teichmann, 30.04.2022, Länge: 23:08 Min.]
150 Jahre Yellowstone


Das Bild ganz oben zeigt die Hayden-Expedition zwischen Yellowstone und East Fork River (Foto: IMAGO / Collection Kharbine-Tapabor).


Die Reportage

Im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags 17.30 - 18.00 Uhr
(ca. 9 mal im Jahr als ARD radio feature von 17.04 - 18.00 Uhr)

Die Reportage: Dokumentation und Hintergrund, authentisch, informativ, gründlich recherchiert - von profilierten Journalisten, insbesondere den ARD-Auslandskorrespondenten.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Michael Thieser, Katrin Aue

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja