16kw24 SR 2 Musikwelt (Foto: SR)

Banjo und Mandoline klingen heute anders

Wie Bluegrass den demographischen Wandel in den USA spiegelt

Von Sebastian Hesse  

Sendung: Samstag 23.10.2021 17.30 bis 18.00 Uhr

Die Wahlergebnisse in Georgia und Arizona, aber auch in Texas und Virginia, haben gezeigt: Die USA sind nicht nur eine gespaltene Nation, sondern auch eine Nation im Wandel.

Vielerorts verändert sich die Bevölkerung durch Zuzug und inneramerikanische Migration dramatisch. Was nicht nur Auswirkungen auf das Wahlverhalten in den betroffenen Regionen hat, sondern auch auf die örtliche Kultur.

Das Feature zeichnet am Beispiel der Bluegrass-Szene und ihrer Anhänger nach, wie dramatisch sich die Zusammensetzung der US-Bevölkerung und damit auch ihre Lebenseinstellungen wandeln. Eine musikalische Reise durch Virginia und North Carolina. (ARD)


Das Bild ganz oben zeigt einen Blue-Grass-Band (Archivfoto: SR Fernsehen).


Die Reportage

Im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags 17.30 - 18.00 Uhr
(ca. 9 mal im Jahr als ARD radio feature von 17.04 - 18.00 Uhr)

Die Reportage: Dokumentation und Hintergrund, authentisch, informativ, gründlich recherchiert - von profilierten Journalisten, insbesondere den ARD-Auslandskorrespondenten.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Michael Thieser, Katrin Aue

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja