Die Autorin Chimamanda Ngozi Adichie ("Americanah") (Foto: dpa / picture alliance / Frank Rumpenhorst)

Americanah

Schwarze Migrantinnen und Migranten zwischen Afrika und Amerika

Von Dunja Sadaqi und Katharina Wilhelm  

Sendung: Samstag 12.09.2020 17.30 bis 18.00 Uhr

In den USA gehören Eingewanderte aus afrikanischen Ländern zu den Spitzenkräften. Vor allem Menschen aus der Subsahara kommen in die Staaten zum Studieren, arbeiten als Ärzte oder Ingenieurinnen.

Doch in den USA angekommen, erleben sie plötzlich das, was die nigerianische Bestseller-Autorin Chimamanda Ngozi Adichie (Foto oben: dpa / Frank Rumpenhorst) als “Becoming Black” beschreibt. Was für Schwarze Amerikanerinnen und Amerikaner seit der Kindheit zum Alltag gehört, erleben die Menschen aus Afrika bei der Ankunft oftmals knüppelhart: das Leben in einer weißen Mehrheitsgesellschaft. In den USA ist nicht erst durch die Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt in 2020 klar geworden, dass noch immer ein großes Problem mit strukturellem Rassismus besteht.

Einige wagen deswegen den Schritt in die andere Richtung und wandern aus - ins “Motherland Africa”. Dort gründen viele Start-ups und bauen sich ein neues Leben auf. Denn einige westafrikanische Staaten umwerben seit Jahren die Schwarze Diaspora und deren Kinder. Ghana zum Beispiel rief 2019 das “Year of Return” aus. Tausende machten sich daraufhin auf den Weg - auf Identitätssuche. (ARD)

Jubiläumsangebot für Radiofans
Zehn Jahre ARD radiofeature
Zum zehnjährigen Jubiläum des Formats "ARD radiofeature" gibt es in der ARD Audiothek eine Chronik mit zehn Sendungen aus den vergangenen zehn Jahren: "10 aus 10 – die Chronik". Auch der SR steuert eins der zehn ARD radiofeatures bei.


Die Reportage

Im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags 17.30 - 18.00 Uhr
(ca. 9 mal im Jahr als ARD radio feature von 17.04 - 18.00 Uhr)

Die Reportage: Dokumentation und Hintergrund, authentisch, informativ, gründlich recherchiert - von profilierten Journalisten, insbesondere den ARD-Auslandskorrespondenten.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Michael Thieser, Katrin Aue

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja