Eine der umstrittenen Inseln im Südchinesischen Meer (Foto: dpa / Picture alliance / EPA / Ritchie B. Tongo)

China schafft Fakten

Der Konflikt um das Südchinesische Meer

Von Holger Senzel und Steffen Wurzel  

Sendung: Samstag 25.07.2020 17.30 bis 18.00 Uhr

Wer im Südchinesischen Meer das Sagen hat, kontrolliert nicht nur reiche Fischgründe und Öl- und Gasvorkommen, sondern auch eine der wichtigsten Schiffshandelsrouten der Welt. Unter den sechs Anrainerstaaten ist die Volksrepublik China das mächtigste Land: wirtschaftlich, politisch und erst recht militärisch.

Entsprechend selbstbewusst tritt die Staats- und Parteiführung in Peking auf: Sie beansprucht im Südchinesischen Meer Gebiete, die teils mehr als 1.000 Kilometer von der eigenen Küste entfernt liegen. Doch auch Malaysia, Brunei, Taiwan, Vietnam und die Philippinen erheben Gebietsansprüche. Zum Missfallen der chinesischen Staatsführung mischen sich zunehmend auch die USA in den Konflikt ein. (ARD)

Jubiläumsangebot für Radiofans
Zehn Jahre ARD radiofeature
Zum zehnjährigen Jubiläum des Formats "ARD radiofeature" gibt es in der ARD Audiothek eine Chronik mit zehn Sendungen aus den vergangenen zehn Jahren: "10 aus 10 – die Chronik". Auch der SR steuert eins der zehn ARD radiofeatures bei.


Die Reportage

Im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags 17.30 - 18.00 Uhr
(ca. 9 mal im Jahr als ARD radio feature von 17.04 - 18.00 Uhr)

Die Reportage: Dokumentation und Hintergrund, authentisch, informativ, gründlich recherchiert - von profilierten Journalisten, insbesondere den ARD-Auslandskorrespondenten.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Michael Thieser, Katrin Aue

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja