Drei Raubkunst-Bronzen aus dem Land Benin in Westafrika sind im Museum für Kunst und Gewerbe (MKG, Hamburg) in einer Vitrine ausgestellt.  (Foto: picture alliance/Daniel Bockwoldt/dpa)

Unser Raubgut

Wie soll Deutschland mit Artefakten aus Kolonialländern umgehen?

Von Moritz Holfelder  

Sendung: Samstag 07.03.2020 17.30 bis 18.00 Uhr

Hätte Kaiser Wilhelm II. seinen Thron einem afrikanischen Land geschenkt und dorthin geschickt? Wohl kaum. Umgekehrt landete der überaus reich verzierte hölzerne Thron des Königreichs Bamum 1908 in Berlin. Das angebliche Geschenk war durch die kolonialen Machtverhältnisse erzwungen worden. Wie tausende andere Artefakte, die in deutschen Museen lagern und tatsächlich Raubgut sind. Moritz Holfelder hat recherchiert, wie Politik und Museumsleute damit umgehen wollen.

(BR)


Jubiläumsangebot für Radiofans
Zehn Jahre ARD radiofeature
Zum zehnjährigen Jubiläum des Formats "ARD radiofeature" gibt es in der ARD Audiothek eine Chronik mit zehn Sendungen aus den vergangenen zehn Jahren: "10 aus 10 – die Chronik". Auch der SR steuert eins der zehn ARD radiofeatures bei.


Die Reportage

Im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags 17.30 - 18.00 Uhr
(ca. 9 mal im Jahr als ARD radio feature von 17.04 - 18.00 Uhr)

Die Reportage: Dokumentation und Hintergrund, authentisch, informativ, gründlich recherchiert - von profilierten Journalisten, insbesondere den ARD-Auslandskorrespondenten.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Michael ThieserJochen Marmit, Katrin Aue

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja