Kohle gegen Korallen - Australiens Klimakonflikt

Kohle gegen Korallen

Australiens Klimakonflikt

 

Sendung: Samstag 02.11.2019 17.30 bis 18.00 Uhr

Das Great Barrier Reef: ein einzigartiger Kosmos voller Leben, Farben und Formen. Doch das Korallenriff droht durch zu hohe Temperaturen noch schneller zu sterben als befürchtet. Das belegen neue Forschungen.

Die Ergebnisse verschärfen den Konflikt  zwischen Naturschützern und Kohleförderern. Denn dem größten Korallenriff der Welt droht noch eine zusätzliche Gefahr: die größte Kohlemine der Welt. Ein indischer Konzern plant den Bau in Queensland. Die Erträge der Miene sollen über einen Tiefwasserhafen am Korallenmeer abtransportiert werden, die Schiffe sollen durch das Great Barrier Reef fahren. (ARD)


Die Reportage

Im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags 17.30 - 18.00 Uhr
(ca. 9 mal im Jahr als ARD radio feature von 17.04 - 18.00 Uhr)

Die Reportage: Dokumentation und Hintergrund, authentisch, informativ, gründlich recherchiert - von profilierten Journalisten, insbesondere den ARD-Auslandskorrespondenten.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Michael ThieserJochen Marmit, Katrin Aue

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja