Symbolbild: Kinderschutz (Foto: dpa / picture alliance / Patrick Pleul)

Opfer ohne Stimme

Versagen beim Kinderschutz

Von Petra Boberg  

Sendung: Samstag 07.07.2018 17.30 bis 18.00 Uhr

Hohe Fallzahlen, miserable Ausstattung, kein Platz für Beratungsgespräche – die Situation in vielen deutschen Jugendämtern ist Besorgnis erregend. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Hochschule Koblenz.

Reporterin Petra Boberg hat Mitarbeiterinnen von Jugendämtern begleitet und ihren stressigen Arbeitsalltag kennengelernt. Sie sprach mit Opfern und mit denen, die den Kindern helfen sollen: Familienrichter, Kinderärzte, Sozialpädagogen. Herausgekommen ist eine bedrückende Reportage über den Alltag und die Mängel im deutschen Kinderschutz. (HR)


Die Reportage

Im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags 17.30 - 18.00 Uhr
(ca. 9 mal im Jahr als ARD radio feature von 17.04 - 18.00 Uhr)

Die Reportage: Dokumentation und Hintergrund, authentisch, informativ, gründlich recherchiert - von profilierten Journalisten, insbesondere den ARD-Auslandskorrespondenten.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Michael ThieserJochen Marmit, Katrin Aue

Artikel mit anderen teilen