Bässe (Foto: DRP/Dirk Meyer)

Anton Bruckner: Streichquintett F-Dur

Das starke Stück im SR 2-Klassiker

Von Detlef Krenge  

Naturmystik und Religiösität finden sich auch im Streichquintett F-Dur Anton Bruckners wieder. Er komponierte es 1878/79 für den Dirigenten Hellmesberger. Detlef Krenge stellt dieses "starkes Stück" Bruckners im Gespräch mit Anja Lechner und Simon Fordham vom Rosamunde Quartett vor.

Sendung: Samstag 17.10.2020 10.20 Uhr


Anton Bruckner:
Streichquintett F-Dur

Detlef Krenge stellt Bruckners "starkes Stück" im Gespräch mit Anja Lechner und Simon Fordham vom Rosamunde Quartett vor.


Live im Konzert zu hören in der Streichorchesterfassung:

Freitag, 23. Oktober 2020 | 17 Uhr & 20 Uhr | Congresshalle Saarbrücken
1. Soirée Saarbrücken

Deutsche Radio Philharmonie
Michael Sanderling, Dirigent
Elisabeth Kulman, Mezzosopran

Witold Lutosławski: Mini Overture
Gustav Mahler: "Kindertotenlieder"
Kammerorchesterfassung von Rainer Riehn
Anton Bruckner: Streichquintett F-Dur in einer Fassung für Streichorchester

Sendetermin: 20 Uhr Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio


Das "Starke Stück" im Klassiker

Samstags um 10.20 Uhr in SR 2-Der Vormittag
(Wh. sonntags gegen 16.20 Uhr in SR 2-Canapé)

Der "Klassiker" ist ein besonderes Musikstück oder ein längerer Auszug aus einem bedeutenden Werk der Musikgeschichte – von Johann Sebastian Bach bis Igor Strawinsky.

An jedem Samstag übernehmen wir ein "Starkes Stück" von BR Klassik für diesen "Klassiker". Diese ausgewählten Werke werden in Zusammenarbeit und in Gesprächen mit großen Interpreten der Klassik vorgestellt, ergänzt durch zahlreiche Informationen und Anekdoten.

Das "Starke Stück" wird jeden Samstag zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für sieben Tage.

Kontakt: sr2@sr-online.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja