CD der Woche: Cellokonzerte von Romberg und Reicha

Reinhard Goebel & die DRP: Cellokonzerte von Romberg und Reicha

Die CD der Woche

Von Karsten Neuschwender (Wh. vom 29.03.2020)  

Im Beethoven-Jahr 2020 ist es vielleicht ganz sinnvoll, sich an der Musik des Meisters nicht völlig satt zu hören, meint Karsten Neuschwender in seinem Tipp zur CD der Woche. Stattdessen könnte man mal zur aktuellen DRP-CD mit Aufnahmen von Romberg, Reicha und Eybler greifen. Unsere CD der Woche.

Sendung: Sonntag 26.04.2020 15.20 Uhr

Die Deutsche Radio Philharmonie (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Die Deutsche Radio Philharmonie


Durch die Corona-Krise sind die Veranstaltungen des Beethovenjahres ja erstmal zum Erliegen gekommen. Das ist schade, andererseits gab es ja auch Stimmen, die sagten, dass zuviel Beethovenhören zu einer Gewöhnung führt, die das Besondere an seiner Musik möglicherweise ein wenig verschwinden lässt.

Dazu kann man stehen wie man will - klar ist, dass es durchaus erhellend sein kann, im Beethovenjahr auch mal bewusst keinen Beethoven zu hören. Auch um ihn besser zu verstehen, findet Karsten Neuschwender in seinem Beitrag über die neue DRP-CD mit Aufnahmen von Romberg, Reicha und Eybler. Unsere CD der Woche.


Infos zur CD:

Reinhard Goebel / Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern: Romberg/Reicha/Eybler | Cellokonzerte

Label: Sony Classical
VÖ: 27. März 2020

Reinhard Goebel (Foto: Christina Bleier)
Reinhard Goebel (Foto: Christina Bleier)


CD-Neuerscheinung
Reicha | Romberg - Concertos for two Cellos
Am 27. März ist bei Sony Classical eine CD erschienen, für die der Dirigent Reinhard Goebel gemeinsam mit der DRP Kompositionen von Antonín Reicha, Bernhard Romberg und Josef von Eybler - drei Zeitgenossen Beethovens - eingespielt hat. Solisten sind die beiden Cellisten der Berliner Philharmoniker Bruno Delepelaire und Stephan Koncz.


Die CD der Woche

Jeden Sonntag stellen wir Ihnen um 15.20 Uhr im Kulturmagazin "Canapé" die "CD der Woche" vor.

Redaktion: Gabi Szarvas

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja