Agnes Obel - Myopia (Foto: SR)

Agnes Obel: "Myopia"

Die CD der Woche

Von Roland Kunz  

Unter dem Label "Deutsche Grammophon" veröffentlicht die Künstlerin Agnes Obel aus Dänemark ihr neues Album "Myopia". Es ist das mittlerweile vierte aus der Feder der Singer-Songwriterin. Roland Kunz hat es sich bereits angehört und stellt es in der Sendung "Canapé" vor. Die CD der Woche.

Sendung: Sonntag 23.02.2020 15.20 Uhr

Die dänische Singer-Songwriterin Agnes Obel bringt ihr viertes Album beim Top-Label "Deutsche Grammophon" heraus. Der Titel ist vieldeutig: "Myopia", das heißt: "Kurzsichtigkeit"!

Wie die Künstlerin selbst erörtert, lebte sie eine zeitlang in einer Art "Blase, in der sich alles um die Songs drehte", eine Art Kurzsichtigkeit, die jedes der Stücke in eine nächtliche Atmosphäre taucht. Roland Kunz hat sich das Album angehört.

Infos zur CD:

Agnes Obel: "Myopia"

Deutsche Grammophon
LC 00173
Bestellnummer: 00028948371747

Ein Thema in der Sendung "Canapé - das entspannte Kulturmagazin am Sonntagnachmittag" am 23.02.2020 auf SR 2 KulturRadio.


Die CD der Woche

Jeden Sonntag stellen wir Ihnen um 15.20 Uhr im Kulturmagazin "Canapé" die "CD der Woche" vor.

Redaktion: Gabi Szarvas

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja