Rolando Villazón (Foto: Johannes Ifkovits)

Rolando Villazón: "Feliz navidad"

Der CD-Tipp der Woche in Canapé

Von Gabi Szarvas  

Sendung: Sonntag 23.12.2018 ca. 15.20 Uhr

Infos zur CD:

Rolando Villazón: Feliz Navidad

Eine persönliche Auswahl von Weihnachtsliedern in fünf Sprachen
mit feliz navidad, Leise rieselt der Schnee, have yourself a merry little christmas, Los Peces En El Rio, White Christmas, Minuit, Chrétiens, O Tannenbaum, Stille Nacht u.a.

Rolando Villazón, Tenor
Slovak National Symphony Orchestra
Allan Wilson

Label: Deutsche Grammophon (DG)
Bestellnr.: 00028948358090

MusikWelt
Feliz navidad
Der in Frankreich lebende Star-Tenor Rolando Villazón hat eine neue Weihnachts-CD veröffentlicht: "Feliz navidad". Für unsere SR 2-MusikWelt am Samstag hat ihn Maria Gutierrez interviewt.

Weihnachtsklassiker in fünf Sprachen - die bietet Star-Tenor Rolando Villazón auf seiner neuen CD. Feliz Navidad heißt sie, ist bei seinem Exklusiv-Label Deutsche Grammophon erschienen, und enthält neben dem mexikanischen Dauerbrenner seiner Heimat auch einige Villancicos, französische, deutsche und amerikanische Evergreens wie Papa Noel, Stille Nacht oder White Christmas.

"Ich liebe wirklich alle, ich habe eine Beziehung zu all diesen Liedern, das ist ganz authentisch. Die bringen mich zurück zu meiner Kindheit, zu der Naivität, die es gibt in dieser Musik, zu dieser Leichtigkeit, mit Licht."

47 Minuten Weihnachtsstimmung satt für Kinder und Erwachsene liegt in der Stimme von Tenor Rolando Villazón, eingehüllt in ein wohliges Orchesterkleid des Slowakischen Nationalen Sinfonieorchesters. Ganz bewusst hat der 46-jährige Tenor, Moderator, Buchautor und Clown mit der schwarzen Lockenmähne und dem ansteckenden Lachen vor allem Songs ausgesucht, die jeder kennt, aber auch mit persönlicher Note, wie zum Beispiel eines der prominentesten deutschen Weihnachtslieder, das er selbst als Kind auf einer deutschen Schule kennengelernt hatte.

"Es war dieser Lehrer mit seiner tiefen Stimme, der O Tannenbaum gesungen hat - ich liebe dieses Lied wirklich, es ist fantastisch. Die französischen Leder sind anders, les chansons français, ich wohne jetzt seit 20 Jahren in Frankreich, das ist mehr eine Beziehung - ich als Vater. Aber: Das Thema Kindheit ist ganz wichtig auf dieser CD!"

Den französischen Hit Petit Papa Noel hat Villazón mit Julie Zenatti eingesungen und für ein weiteres Duett ist Popstar Sasha eigens nach Paris gereist.

"Ich finde, es ist immer ganz toll, wenn diese zwei verschiedenen künstlerischen Sprachen zusammenkommen, Pop und Klassik. Was passiert in einem Cross Over Lied, in einem Lied, das jeder kennt? Ich finde das Ergebnis ist ganz schön, und ich finde das ist auch eine Nachricht von Weihnachtszeit, zusammenzukommen. Es ist nicht so - oh, Du bist Pop, das ist langweilig, Du bist Klassik - Du kommst nicht her. Nein, im Gegenteil! Du bist Pop, ich bin Klassik - super! Und in diesem Lied finden wir uns zusammen, und das macht Spaß, und wir geben das den Leuten, das ist auch ein Teil dieser Zeit, das ist wunderbar!"

Versteht sich von selbst, dass an Heiligabend und über die Feiertage nicht nur CDs aufgelegt, sondern bei Familie Villazón selbst viel Musik aus allen möglichen Genres gemacht wird.

"Wir singen ganz spontan, unser Weihnachten ist überhaupt sehr spontan. Wir wissen auch nicht genau, wo wir an Heiligabend sein werden. Vielleicht sind wir zu Hause, vielleicht gehen wir Freunde besuchen, vielleicht kommen auch Freunde zu uns, ich liebe diese Spontaneität! Es ist nicht so festgelegt. Das Singen ist bei uns auch ganz spontan, plötzlich geht vielleicht mein Sohn ans Klavier und singt, oder vielleicht meine Frau. Sie liebt Christmas Carols, und das ist ein Grund, warum ich dieses Album aufgenommen habe, damit sie und meine Familie, damit sie auch etwas von Papa hören."

Das ganze Interview gibt es in der SR 2-MusikWelt vom 22.12.2018 zum Nachhören.


Die CD der Woche

Jeden Sonntag stellen wir Ihnen um 15.20 Uhr im Kulturmagazin "Canapé" die "CD der Woche" vor.

Redaktion: Gabi Szarvas

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja