ARD Radiofestival 2018: Key Visual mit Text (Foto: NDR)

Das ARD Radiofestival 2018

14. Juli bis 8. September 2018

 

In den Kulturwellen der ARD-Sender läuft bis zum 8. September das allsommerliche ARD Radiofestival: Zwischen 20.04 Uhr und 24.00 Uhr sind jeden Abend herausragende Produktionen zu hören. Selbstverständlich auch auf SR 2 KulturRadio.

Ab 20.04 Uhr
Zum Programmkalender
Was läuft wann im ARD Radiofestival?

Schon seit einigen Jahren gestalten die Kulturwellen der ARD im Sommer ihr gemeinsames, bundesweit ausgestrahltes Abendprogramm: das ARD Radiofestival. Darin bieten die Kulturradios traditionell Konzerte von herausragenden nationalen und internationalen Musikfestivals, Opern, Jazz, Gespräche mit prominenten Zeitgenossen sowie Kabarett. Außerdem gibt's wie immer ein besonders Highlight für Literaturfreunde: die werktägliche Lesung, in diesem Jahr mit Nino Haratischwilis neuem Roman "Die Katze und der General".


MusikWelt
"So klingt der Sommer in Europa"
Das ARD Radiofestivals 2018 steht vor der Tür: Wie immer gibt es auf allen Kulturwellen der ARD jeden Abend Leckerbissen aller Art fürs Ohr. Für die Freitagsausgabe der SR 2-MusikWelt hat Gabis Szarvas mit dem Projektleiter, NDR-Redakteur Stephan Sturm, gesprochen.


Programmschema ARD Radiofestival 2018
Mo - Fr Sa So
20.04
Konzert
20.04
Oper oder Live-Konzert
20.04
Konzert
22.30
Gespräch
23.00
Nachrichten
23.00
Nachrichten
23.00
Nachrichten
23.04
Lesung
23.04
Kabarett
23.04
Hörbar - Musik grenzenlos
23.35
Jazz

SR 2 KulturRadio
im ARD Radiofestival:

Dienstag, 24.07.2018
23:35 - 24:00 Uhr

"Inner Voice"
Das Christian Pabst Trio mit neuer CD.

CD-Cover: Christian Papst - Inner Voice (Foto: Musikverlag)


Donnerstag, 26.07.2018
20:04 - 22:30 Uhr

Tamis 2018: Reinhard Goebel (Foto: Presse/Molina Visuals)
Reinhard Goebel


TAMIS 2018
Tage Alter Musik im Saarland

Mirijam Contzen, Violine
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Reinhard Goebel, Leitung

Johann David Heinichen: "Serenata di Moritzburg", Concerto F-Dur
Johann Friedrich Fasch: Lamento
Francesco Maria Veracini: Concerto Grande da chiesa
Jan Dismas Zelenka: Sinfonia a-Moll ZWV 189
Georg Philipp Telemann: Concerto F-Dur

Aufzeichnung vom 13.04.2018 aus dem Großen Sendesaal im Funkhaus Halberg in Saarbrücken.

Tamis 2018: Mirijam Contzen (Foto: Presse/Josep Molina)
Mirijam Contzen

Klenke Quartett (Foto: Marco Borggreve)
Das Klenke Quartett

Kammermusiktage Mettlach 2018

Harald Schoneweg, Viola
Klenke Quartett

Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquintett in B-Dur KV 174
Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquintett in C-Dur KV 515
Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquintett in Es-Dur KV 614

Aufzeichnung vom 10.06.2018 aus der Alten Abtei in Mettlach.


Johannes Moser (Foto: Askona Holt/Pressefoto)
Johannes Moser

Sonntag, 05.08.2018
20:04 – 23:00 Uhr

Mouvements 2018

Christianne Stotijn, Mezzosopran
Johannes Moser, Violoncello
Xiao-Ming Han und Benoît Gausse, Horn
eSpace, Studio für experimentelle und elektronische Musik HfM Saar
Gary Berger, Klangregie/Live-Elektronik
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Johannes Kalitzke, Leitung

Michel van der Aa: "Spaces of Blank“, Liederzyklus für Mezzosopran, Orchester und Soundtrack
Hans Zender: Kalligraphie IV für Orchester
Claude Lefebvre: "Cor(ps) à cor(ps)" pour deux cors solistes et orchestre
Johannes Kalitzke: "story teller" für Violoncello und Orchester

Aufzeichnung vom 13.05.2018 aus der Congresshalle Saarbrücken.

Johannes Kalitzke (Foto: Stefan Fuhrer/Pressefoto)
Johannes Kalitzke

Traumschleife Saarschleife-Tafeltour: Alte Abtei in Mettlach (Foto: Saarschleife Touristik GmbH)
Die Alte Abtei in Mettlach

Kammermusiktage Mettlach 2018

Diogenes Quartett

Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett G-Dur KV 387
Hugo Wolf: Italienische Serenade für Streichquartett
Franz Schubert: Streichquartett d-Moll D810 - Der Tod und das Mädchen

Aufzeichnung vom 24.06.2018 aus der Alten Abtei in Mettlach.


Mittwoch, 08.08.2018
23:35 - 24:00 Uhr

Das Duo LouLou mit Stephan Goldbach und Lisa Ströckens

LouLou (Foto: D-Bü)


Julian Pregardien (Foto: Marco Burggreve)
Julian Pregardien

Donnerstag, 23.08.2018
20:04 – 22:30 Uhr

RheinVokal 2018

Julian Prégardien, Tenor
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Michael Sanderling, Leitung

Eröffnungskonzert:
Johannes Brahms: Variationen auf ein Thema von Joseph Haydn op. 56
Hector Berlioz: "Vallon Sonore", Lied des Matrosen Hylas aus der Oper "Les Troyens"
Franz Schubert: Lied des Wolkenmädchens aus: Alfons und Estrella
Franz Schubert: Der Wegweiser aus: Die Winterreise (Orch. Anton Webern)
Franz Schubert: Du bist die Ruh (Orch.: Max Reger)
Franz Schubert: Der Erlkönig (Orch.: Hector Berlioz)
Franz Liszt: Lorelei
Franz Liszt: Drei Lieder aus Schillers "Wilhelm Tell": Der Fischerknabe – Der Hirt – Der Alpenjäger
Franz Schubert: Sinfonie Nr. 3

Aufzeichnung vom 08.07.2018 aus der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz.

Die Deutsche Radio Philharmonie unter der Leitung von Pietari Inkinen (Foto: Werner Richner)
Die Deutsche Radio Philharmonie

Alte Abtei in Mettlach (Foto: SR)
Die Alte Abtei in Mettlach

Kammermusiktage Mettlach 2018

Busch Trio

Ludwig van Beethoven: Klaviertrio B-Dur op.11
Antonín Dvořák: Klaviertrio B-Dur op. 21
Johannes Brahms: Klaviertrio H-Dur op.8

Aufzeichnung vom 05.08.2018 aus der Alten Abtei in Mettlach.


Donnerstag, 23.08.2018
23:35 - 24:00 Uhr

Das Luxemburger Trio Reis-Demuth-Weiltgen und Joshua Redman in der Gebläsehalle Neunkirchen

ARD Radiofestival 2018: Reis-Demuth-Wiltgen Trio  - Liebe auf den ersten Ton (Foto: SR/Guy Fonck)
Das Reis-Demuth-Wiltgen Trio


Freitag, 07.09.2018
23:35 - 24:00 Uhr

Jazz-Preview


"Die Katze und der General"
von Nino Haratischwili

Die werktägliche Lesung
Montag bis Freitag um 23:04 Uhr

Nino Haratischwili, die mit ihrem Familienepos "Das achte Leben (Für Brilka)" 2014 berühmt wurde, umkreist in ihrem neuen großen Roman den Ersten Tschetschenienkrieg von 1994 bis 1996. Ein russischer Oligarch wird in seinem neuen Leben in Berlin von seiner Vergangenheit als junger Soldat eingeholt.

Um eine ungesühnte Schuld zu begleichen, braucht er die Hilfe einer georgischstämmigen Schauspielerin. Sie sieht der gefolterten und ermordeten Tschetschenin Nura, die er einst kannte, erstaunlich ähnlich. Sein Plan entwickelt sich zu einem tödlichen Spiel, in dem sich Gut und Böse einen erbitterten Kampf liefern.

Der Roman "Die Katze und der General" von Nino Haratischwili kommt im September 2018 in den Handel und ist zuvor exklusiv im ARD Radiofestival zu hören.

Das ARD-Radiofestival 2018 steht unter der Federführung von NDR Kultur.

Artikel mit anderen teilen