Die Schriftstellerin Mirna Funk (Foto: SR/Amira Fritz)

Die Schriftstellerin Mirna Funk

Ein Gespräch für das ARD Radiofestival 2021 von Barbara Renno (SR)

 

Sendung: Mittwoch 01.09.2021 22:30 bis 23:00 Uhr

Mirna Funk ist Schriftstellerin und Journalistin. Aktuell produziert sie im Wechsel mit zwei Kolleg*innen einen wöchentlichen Podcast zum Themenjahr "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland".

1981 in Ost-Berlin geboren, wuchs Mirna Funk in der jüdischen Familie ihres Vaters auf. Sie lebt und arbeitet in Berlin und Tel Aviv, beschreibt als Publizistin meinungsstark und eindringlich jüdischen Alltag und jüdisches Leben der dritten Generation – u. a. auch als Kolumnistin der deutschen Vogue. 2015 ist ihr erster Roman "Winternähe" erschienen, in diesem Frühjahr ihr zweiter "Zwischen Du und Ich".

Das Bild ganz oben zeigt Mirna Funk (Foto: SR/Amira Fritz).


Mehr über Funk im Archiv:

Im Saarbrücker Gespräch
Mirna Funk


26. Juni bis 17. September: Drei Monate voller Überraschungen
Das ARD Radiofestival 2021
In den Kulturwellen der ARD-Sender läuft vom 26. Juni bis zum 17. September das allsommerliche ARD Radiofestival: Zwischen 20.04 Uhr und 24.00 Uhr gibt's jeden Abend herausragende Produktionen zu hören. Selbstverständlich steuert auch SR 2 KulturRadio seinen Teil dazu bei.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja