Die DRP trotz(t) Corona: aktuelle Kammermusikaufnahmen

Konzert der Deutschen Radio Philharmonie

Die DRP trotz(t) Corona - Aktuelle Kammermusikaufnahmen mit DRP-Musikern

Mit Gabi Szarvas  

Kammermusikalische Werke von Krzysztof Penderecki, Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart, gespielt in Saarbrücken und Forbach von Musikerinnen und Musikern der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern.

Sendung: Freitag 01.05.2020 12.04 bis 14.00 Uhr


Musik trotz(t) Corona – die Deutsche Radio Philharmonie auf SR 2 KulturRadio

"Musik trotz(t) Corona": Seit dem corona-bedingten Aus für alle öffentlichen Veranstaltungen produzieren Musikerinnen und Musiker der Deutschen Radio Philharmonie Tag für Tag Kammermusik in den Sendestudios des SR und des SWR Kaiserslautern.

Am Freitag, 1. Mai, präsentiert SR 2 KulturRadio ab 12.04 Uhr weitere Aufnahmen im Rahmen der Reihe "Musik trotz(t) Corona". So hat der DRP-Solo-Bratscher Benjamin Rivinius zusammen mit der stellvertretenden Konzertmeisterin Margarete Adorf ein Duo für Violine und Viola von W. A. Mozart sowie die "Cadenza für Viola solo" von Krzysztof Penderecki eingespielt, Solo-Flötistin Britta Jacobs stellt im Duo mit Irene Kalisvaart eine Bearbeitung des Italienischen Konzerts BWV 971 für Flöte und Gitarre vor. SR 2-Redakteurin Gabi Szarvas hat dazu mit den Interpreten ausführliche Gespräche zur Musik und den besonderen Entstehungsbedingungen geführt.

Videos der Studioproduktionen werden auf dem DRP-YouTube-Kanal veröffentlicht, die Sendung ist kurz nach ihrer Ausstrahlung in der SR-Mediathek oder bei www.drp-orchester.de nachzuhören.


Benjamin Rivinius, Solo-Viola (Foto: Astrid Karger)

Benjamin Rivinius, Viola

Krzysztof Penderecki
Cadenza für Viola solo

Britta Jacobs, Flöte
Irene Kalisvaart, Gitarre

1. Violine (Stellvertretende Konzertmeisterin) (Foto: Astrid Karger)

Johann Sebastian Bach
Italienisches Konzert BWV 971
Bearbeitung für Flöte und Gitarre

Margarete Adorf, Violine
Benjamin Rivinius, Viola

Wolfgang Amadeus Mozart
Duo für Violine und Viola Nr. 1 G-Dur KV 423 

Aufnahmen vom 20. und 21. April 2020 aus dem Großen Sendesaal, Funkhaus Halberg, Saarbrücken


Außerdem: Weitere Kammermusikaufnahmen von DRP-Ensemblekonzerten

Benedikt Schneider, Viola (Solo) (Foto: Privat)

Britta Jacobs, Flöte
Benedikt Schneider, Viola
Min-Jung Suh-Neubert, Violoncello
Irene Kalisvaart, Gitarre

Franz Schubert
Flötenquartett G-Dur D96 Anh.II,2

Aufnahme vom 9. November 2016 aus dem Burghof in Forbach


Claire Min-Jung Suh-Neubert, Violoncello (Foto: Astrid Karger)

Theo Plath, Fagott
Margarete Adorf, Violine
Benjamin Rivinius, Viola
Claire Min-Jung Suh-Neubert, Violoncello

François Devienne
Quartett für Fagott, Violine, Viola und Violoncello op. 73 Nr. 1   

Aufnahme vom 6. Februar 2019 aus dem Burghof in Forbach


Theo Plath - Fagottkonzerte von Carl Maria von Weber, Marcel Bitsch, André Jolivet und Bernhard Crusell (Foto: Marco Borggreve)

Britta Jacobs, Flöte
Benjamin Rivinius, Viola
Mario Blaumer, Violoncello

Albert Roussel
Flötentrio op. 40 

Aufnahme vom 5. Dezember 2018 aus der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken


Mario Blaumer, Violoncello (Solo) (Foto: Astrid Karger)


Mehr Musik aus dem "Home-Office":

Kultur in Zeiten von Corona
Der "Corona Culture Club" spielt für Sie!
Keine Konzerte, Theateraufführungen oder Lesungen: Die Corona-Epidemie legt auch das künstlerische Leben lahm. Damit es nicht zu langweilig wird, sammeln wir hier kreative Wohnzimmer-Auftritte von Künstler*innen aus der Großregion!

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja