Mit dem "Tannhäuser" in die Wagner-Festspiele

"Tannhäuser" von Richard Wagner

Live aus dem Bayreuther Festspielhaus

Foto: BR/Stadt Bayreuth  

Sendung: Donnerstag 25.07.2019 15.57 bis ca. 22.30 Uhr

Webradio SR 2
SR 2 KulturRadio online hören


"Der Welt noch einen Tannhäuser schuldig" zu sein, glaubte Wagner noch kurz vor seinem Tod. Bayreuth präsentiert Hügel-Neulinge an Regie- und Dirigentenpult sowie in der Rolle der Elisabeth. Und einen ortskundigen Recken in der Titelpartie: Stephen Gould.

Stimmen und Rollen:

Stephen Milling: Landgraf Hermann
Stephen Gould: Tannhäuser
Markus Eiche: Wolfram von Eschenbach
Daniel Behle: Walther von der Vogelweide
Kay Stiefermann: Biterolf
Jorge Rodríguez-Norton: Heinrich Schreiber
Lise Davidsen: Elisabeth, Nicht des Landgrafen
Ekaterina Gubanova: Venus
Katharina Konradi: Ein junger Hirte

Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele

Dirigent: Valery Gergiev

Inszenierung: Tobias Kratzer
Bühne und Kostüm: Rainer Sellmaier


BR-Redakteurin Annika Täuschel zur Eröffnung der Bayreuther Festspiele 2019
Mit dem Tannhäuser in die 108. Saison
Die Direktübertragung aus Bayreuth wird traditionell vom Bayerischen Rundfunk betreut. Annika Täuschel ist BR-Klassik-Redakteurin und Opernexpertin des Senders und begleitet die Festspiele seit Jahren. Sie rechnet heute mit einer spannenden Neuinszenierung.


Weitere Informationen: https://www.bayreuther-festspiele.de


Ausblick: Bayreuth 2020

DRP-Chefdirigent Pietari Inkinen - 2020 in Bayreuth
"Karrieresprung und Herausforderung"
DRP-Chefdirigent Pietari Inkinen wird 2020 in Bayreuth Wagners "Ring des Nibelungen" dirigieren - also die Opern Rheingold, Walküre, Siegfried und Götterdämmerung. "Eine mutige, tolle und spannende Entscheidung" der Bayreuther Festspielleitung, meint Annika Täuschel vom BR. Für den 39-jährigen Finnen bedeute der Auftrag einen Riesen-Karrieresprung, aber auch eine große Herausforderung.