ARD Radiofeature: Die Vermessung der Psyche (Foto: WDR / dpa / Julian Stratenschulte)

Die Vermessung der Psyche

Ein Feature über digitale Therapeuten

Sebastian Meissner (WDR)  

Sendung: Samstag 27.04.2019 17.04 bis 18.00 Uhr

Audiothek
Das ARD radiofeature
Schon kurz vor der Ausstrahlung auf SR 2 KulturRadio können Sie das aktuelle ARD radiofeature online hören oder herunterladen - in der ARD-Audiothek!

Als Facebook 2015 verkündete, Selbstmordabsichten mithilfe von Künstlicher Intelligenz erkennen zu können, sorgte das weltweit für Schlagzeilen. Glaubt der Algorithmus eine ernstzunehmende Suizidgefahr zu erkennen, schlägt er Alarm und meldet dies einem Facebook-Mitarbeiter. Der kann mit dem Nutzer Kontakt aufnehmen, Freunde und Bekannte informieren oder die örtliche Polizeibehörde einschalten, die den Nutzer besucht. 3500 dieser sogenannten “Wellness-Checks” hat Facebooks Algorithmus 2017 ausgelöst. Wie viele davon ein Fehlalarm waren, oder wie viele betroffene Personen womöglich gegen ihren Willen in eine psychiatrische Klinik eingewiesen wurden, verrät Facebook nicht.

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz bei der Behandlung psychischer Krankheiten wird längst auch in Deutschland erforscht. Apps für mentale Fitness und digitale Diagnosetools gibt es bereits. Aber auch Gesichts- und Stimmerkennungstechnologien, die Depressionen und Selbstmordgefährdung vorhersagen, werden in Kürze einsatzbereit sein. Krankenkassen in Deutschland nutzen digitale Therapien bereits als Zusatzangebot. Wird eine App zukünftig den Psychotherapeuten ersetzen?

Der Autor

Sebastian Meissner, geboren 1969 im polnischen Częstochowa, studierte Pädagogik, Soziologie und Amerikanistik. Er arbeitet als Feature-Autor, Regisseur, Komponist und Klangkünstler, realisierte Bühnenproduktionen, Filmsoundtracks und Klanginstallationen (u. a.) für Forsythe Ballett, Transmediale Berlin, Schirn Kunsthalle Frankfurt, ORF, Steirischen Herbst Graz, Lincoln Center New York, Detroit Electronic Music Festival, Festival of Jewish Culture Krakow und Al-Balad Theater in Amman. Für sein Projekt Not Ny Note erhielt Meissner 2011 den Ehrenpreis bei der Prix Ars Electronica in Linz in der Kategorie Digitale Musik und Klangkunst. (WDR)


Das ARD radiofeature

Im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio von 17.04 bis 18.00 Uhr

Immer in der letzten Woche eines Monats auf dem Sendeplatz der Sendung "Die Reportage"

Das ARD radiofeature ist Qualitätsjournalismus und Radiokunst zugleich. Es ist Kraftfeld des öffentlich-rechtlichen Radios, Dokumentationszentrum mit akustischem Mehrwert und bietet Information und Hörerlebnisse aus einem Guss. Hören Sie, was dahinter steckt!

"das ARD radiofeature“ greift Themen auf, die unsere Gesellschaft prägen, bedrohen oder verändern. Offensichtliches wird hinterfragt. Es geht um spannende Fälle, um überraschende Einsichten und um Gedankenflüge, die in unserer Lebenswirklichkeit andocken.

Die Autoren finden ihre Themen vor der Haustür, in der Provinz und in der Großstadt, in der Gegenwart und in der Zukunft. Ihre Recherche führt sie an versteckte Schauplätze, zu den Hauptfiguren der Features: hilflose Kommunalmanager, einflussreiche Investoren, frustrierte Polizei-Ermittler, raffgierige Finanzanalysten, Billigfliegertycoons und verzweifelte Widerstandskämpfer.


Redaktion:

Verantwortliche Redakteure: Michael ThieserKatrin Aue

Kontakt: feature@sr.de

Artikel mit anderen teilen