ARD Radio Tatort „Das letzte Bier war schlecht“. Aysima Ergün in der Rolle der Kommissarin Yelda Üncan. (Foto: Janko Woltersmann/RB)

"Das letzte Bier war schlecht"

von Ben Safier  

Sendung: Sonntag 17.11.2019 17.04 Uhr

Zum Inhalt:

ARD-Audiothek
Der ARD Radio Tatort
Die bundesweit ausgestrahlten ARD Radio Tatorte werden jeweils für ein Jahr im Internet bereitgestellt. Der Download ist schon am Freitag vor der Erstausstrahlung innerhalb des ARD-Verbundes möglich.

Im Bremer Viertel geht es oft bis in die Morgenstunden feuchtfröhlich zu. Was dazu gehört: Alkohol, Musik, Exzesse, Liebe und Tanzen. Was leider auch dazugehört: Drogen, Streitereien, Schlägereien und Hausverbote. Was aber nicht dazu gehört: ein toter Türsteher im Hinterhof der Kneipe an einem Sonntagvormittag.

Für die junge Kommissarin Yelda Üncan beginnt mit dem Fund der Leiche ein komplizierter Fall. Und als weitere Herausforderung: ihr neuer Kollege Jonathan Brooks. Ein Brite, Mitte 30, der zu einem Erfahrungsaustausch aus London nach Bremen gekommen ist. Klingt komisch? Ist es auch.

Jonathan hält sich für schlauer als seine Bremer Kollegin und - ganz zu ihrem Leidwesen - auch für witziger als alle anderen. Doch damit nicht genug. Der einzelgängerische Brite löst seine Fälle ausschließlich, indem er einfach nur hört. Und wer weiß, warum er wirklich nach Bremen gekommen ist?

Der Autor

Ben Safier, geboren 1995 in Bremen, ist Autor und Journalist. Er arbeitet für das crossmediale Programm "Bremen NEXT" und für das Satireformat "WUMMS" von funk. Als Co-Autor schrieb er den Kinofilm "Berlin, Berlin" (2019). Außerdem ist der leidenschaftliche Musiker mit verschiedenen Bands im Land unterwegs.

Produktion

Autor: Ben Safier
Regie: Janine Lüttmann
Musik: Andreas Koslik
Ton: Kai Schliekelmann, Corinna Kammerer u. Kay Poppe
Produktion: RB 2019
Länge: ca. 53:30 Min.
Besetzung: Aysima Ergün, Timo Weisschnur, Tanja Schleiff, Martin Engler u.a.

Vorschau

Am 24. November hören Sie das Hörspiel "Unter W@sser" von Jean-François Guilbault und Andréanne Joubert:
Louis ist 16 und träumt davon, ein Held zu sein. Seine Stunde ist gekommen, als er durch Zufall Zugang zum Lehrer-Netzwerk findet. Er gibt sich den Decknamen "Narzissus" und bietet seinen Mitschülern an, Wünsche zu erfüllen. Doch schon bald wird aus harmlosen Spielchen gefährlicher Ernst.


Der ARD radio tatort

In der Sendereihe "HörspielZeit"

Einmal im Monat am Sonntag ab 17.04 Uhr. Zeitnah auch im Netz.

Ein Radiospiel mit Sprache, Geräuschen und Musik. Für Ohrenmenschen, die keine fertigen Bilder brauchen, um Lebensgeschichten im eigenen Kopf lebendig werden zu lassen.

Die ARD radio tatorte werden seit Beginn des Jahres 2015 jeweils für ein Jahr im Internet bereitgestellt. Der Download ist damit schon nach der ersten Ausstrahlung innerhalb des ARD-Verbundes möglich, also bereits am Mittwoch vor der Sendung auf SR 2 KulturRadio.


Redaktion

Verantwortliche Redakteure: Anette Kührmeyer, Stefan Dutt

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Ihre Meinung

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja