Bücher in einem Regal (Foto: Martin Breher/SR)

Andruck

Das Magazin für politische Literatur

Am Mikrofon: Melanie Longerich  

Sendung: Montag 18.10.2021 19.15 bis 20.00 Uhr

Richard Ovenden:
"Bedrohte Bücher. Eine Geschichte der Zerstörung und Bewahrung von Wissen"

Suhrkamp Verlag

Jan Feddersen, Philipp Gessler:
"Kampf der Identitäten. Für eine Rückbesinnung auf linke Ideale"

Ch. Links Verlag

Michael de Ridder:
"Wer sterben will, muss sterben dürfen. Warum ich schwer kranken Menschen helfe, ihr Leben selbstbestimmt zu beenden"

DVA

Suzann-Viola Renninger:
"Wenn Sie kein Feigling sind, Herr Pfarrer. Werner Kriesi hilft sterben"

Limmat Verlag

Hans Jürgen Papier:
"Freiheit in Gefahr. Warum unsere Freiheitsrechte bedroht sind und wie wir sie schützen können. Ein Plädoyer von Deutschlands höchstem Richter a. D."

Heyne Verlag

Anne Dufourmantelle:
"Verteidigung des Geheimnisses"

Diaphanes Verlag

Informationen zum Andruck-Podcast

Liebe Podcast-Abonnentinnen und Abonnenten,

"Andruck – das Magazin für politische Literatur" hören Sie weiterhin jeden Montag um 19.15 Uhr im Programm von SR 2 KulturRadio.

Bei dieser Sendung handelt es sich um eine Übernahme vom Deutschlandfunk. Dort – unter deutschlandfunk.de/andruck – finden Sie die Sendung als Ganzes wie auch die einzelnen Beiträge weiterhin zum Nachhören und Herunterladen. Außerdem können Sie den Podcast unter dem Stichwort "Andruck" auf den üblichen Podcastportalen finden. Dort wird er ebenfalls weiterhin vom Deutschlandfunk bereitgestellt.

Der SR wird den Podcast künftig leider nicht mehr anbieten. Wir bitten Sie um Verständnis.


Redaktion

Redaktion DLF: Catrin Stövesand

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Kontakt: andruck@sr.de

Eine Übernahme vom Deutschlandfunk.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja