RAF-Terroristen auf der Anklagebank: Thorwald Proll, Horst Söhnlein, Andreas Baader und Gudrun Ensslin in Frankfurt (Foto: dpa / picture alliance / Manfred Rehm)

RAF-Rechtsgeschichte im Dialog

Der Ankläger und der Anwalt

 

Sendung: Montag 10.09.2018 19.15 bis 20.00 Uhr

Als sich die Inhaftierten der Roten Armee Fraktion (RAF) in den 70er-Jahren für ihre terroristischen Taten verantworten mussten, standen sich vor Gericht gegenüber: Klaus Pflieger für die Bundesanwaltschaft und Hans-Christian Ströbele als einer der Verteidiger der "Leute aus der RAF", wie er es später formulierte.

Im Gespräch

  • Klaus Pflieger, Württembergischer Generalstaatsanwalt a.D. und langjähriges Mitglied der Bundesanwaltschaft
  • Hans-Christian Ströbele, Rechtsanwalt und langjähriger Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

Gesprächsleitung: Stephan Detjen, Leiter des Deutschlandfunk-Hauptstadtstudio

Die nächste Folge des Literaturmagazins "Andruck" hören Sie wie gewohnt am 17.09. um 19.15 Uhr auf SR 2 KulturRadio.


Redaktion

Redaktion DLF: Thilo Kößler

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Kontakt: andruck@sr.de

Eine Übernahme vom Deutschlandfunk.

Artikel mit anderen teilen