Beim Bundestreffen der Jugendclubs an Theatern in Saarbrücken (Foto: Lisa Krauser)

Theater-Nachwuchs am Staatstheater

Das Bundestreffen "Jugendclubs an Theatern" in Saarbrücken

Lisa Krauser   16.09.2019 | 08:39 Uhr

In Saarbrücken hat am Sonntagabend das Bundestreffen "Jugendclubs an Theatern" begonnen. Knapp eine Woche lang sind Nachwuchs-Gruppen aus ganz Deutschland am Saarländischen Staatstheater zu Gast, um ihre Stücke zu präsentieren.

Schon seit 1990 gibt es das Bundestreffen für Jugendclubs an Theatern. Jetzt findet es zum ersten Mal in Saarbrücken statt. Der Generalintendant des Staatstheaters, Bodo Busse, freut sich über die jungen Gäste. Das Treffen biete eine tolle Möglichkeit, zu zeigen, wie Theater von morgen aussehen könne.

Jugendclubs an Theatern: Mehr als "verlängertes Marketing"
Audio [SR 2, Steffen Kolodziej, 16.09.2019, Länge: 05:34 Min.]
Jugendclubs an Theatern: Mehr als "verlängertes Marketing"
Im SR-Interview erklärt Friedhelm Roth-Lange vom Vorstand des Bundesverbands Theaterpädagogik, warum die Jugendclubs an Theatern überhaupt gegründet wurden und was sie vom klassischen Schultheater unterscheidet.

Große Themen auf der Bühne

Ein Ausblick auf das Bundestreffen "Jugendclubs an Theatern"
Audio [SR 2, Jochen Erdmenger / Lisa Krauser, 16.09.2019, Länge: 04:04 Min.]
Ein Ausblick auf das Bundestreffen "Jugendclubs an Theatern"

Sechs Jugendclubs präsentieren bis Freitag ihre Stücke. Unter mehr als 60 Bewerbern waren sie vorab von einer Jury ausgewählt worden. In ihren Stücken behandeln sie große Themen wie Liebe und Tod, und sie zeigen dabei viel Experimentierfreude. Mit dabei ist neben Tanztheater aus Mainz auch ein inklusives Theaterprojekt aus Frankfurt. Gespielt wird in der Alten Feuerwache und im Theater Überzwerg. Wer Interesse hat, sich die Nachwuchsarbeit anzuschauen, kann Restkarten an der Abendkasse erwerben.

Bundestreffen "Jugendclubs an Theatern" eröffnet
Audio [SR 2, Lisa Krauser, 16.09.2019, Länge: 03:17 Min.]
Bundestreffen "Jugendclubs an Theatern" eröffnet

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 16.09.2019 auf SR 2 KulturRadio.