90 Jahre Radio

 

Das Jubiläum auf SR 2 KulturRadio

Der regelmäßige öffentliche Sendebetrieb des Radios begann am 29. Oktober 1923 in Berlin. SR 2 KulturRadio würdigte den runden Geburtstag des Mediums ausführlich mit allerlei Perlen aus dem Programm der vergangenen neun Jahrzehnte.

Berlin, Voxhaus, 29. Oktober 1923, 20.00 Uhr: Die Geburtsstunde des ersten elektronischen Massenmediums ist da, als das Funkhaus sein einstündiges "Eröffnungskonzert" in den Äther schickt.

Ab sofort sendet Berlin regelmäßig Musik und Wortbeiträge in die Wohnstuben Deutschlands.

Schätze aus dem Hörfunkarchiv

Der Klang des Jahrhunderts
Im Oktober 2013 lud SR 2 KulturRadio täglich zu radiophonen Zeitreisen: Sternstunden der Hörfunkreportage - vom Absturz der Hindenburg über die Fußballweltmeisterschaft 1954 in Bern bis zu Kultigem aus der Welt des Werbefunks. Jetzt auch in der SR-Mediathek!

SR 2 KulturRadio würdigte den runden Geburtstag des Mediums von Anfang August bis Ende Oktober mit seinem Sendeschwerpunkt: "90 Jahre Radio in 90 Tagen".

"Der Klang des Jahrhunderts"

Von 15. bis zum 25. Oktober begab sich unsere Nachmittagssendung "Fortsetzung folgt..." auf eine radiophone Zeitreise: In der zehnteiligen Serie "Der Klang des Jahrhunderts" wurden eigens produzierte 25-minütige Stücke ausgestrahlt, die sich mit der Geschichte und Entwicklung des Radios oder mit Sternstunden der Hörfunkreportage beschäftigen - vom Absturz der Hindenburg bis zur Weltmeisterschaft im Fußball. Der "Sound des Jahrhunderts" soll später auch als Buch erscheinen.

Das Beste: Neun der zehn Reportagen können Sie dauerhaft in der SR-Mediathek online hören!


Trouvailles: "90 Jahre Radio"

Am Abend des 26. Oktober 2013 präsentierte SR 2-Moderator Wolfgang Korb drei Stunden lang einige der schönsten und interessantesten "Fundstücke aus dem SR-Archiv", die es in den Wochen zuvor nicht ins Programm geschafft hatten.

Auch aus dieser Sendung können Sie zwei ausgewählte Stücke dauerhaft in der SR-Mediathek online hören.


SR Fundstücke
Das Radio wird „90“
Der regelmäßige öffentliche Sendebetrieb des Radios begann am 29. Oktober 1923 um 20.00 Uhr. Das einstündige „Eröffnungskonzert“ aus dem Voxhaus in Berlin wurde zur Geburtsstunde des neuen Massenmediums. Im selben Jahr kam am 22. April in Offenbach am Main auch der 2013 älteste Redakteur des Saarländischen Rundfunks auf die Welt: der frühere Hörspielchef Werner Klippert. Im folgenden Text* schildert er seine ersten Erinnerungen an die seltsamen Töne aus einer „Lokomotive ohne Räder“. (ab)

Erinnerungen eines Hörspielchefs: "Das Radio wird 90"

Im Geburtsjahr des Radios, einige Monate vor der allerersten Sendung, kam in Offenbach am Main auch ein Redakteur des Saarländischen Rundfunks auf die Welt: der frühere Hörspielchef Werner Klippert. Für SR-online schilderte er seine ersten Erinnerungen an die seltsamen Töne aus einer "Lokomotive ohne Räder".



Klippert, Kind mit Radio (Foto: SR)

Aus rechtlichen Gründen leider nicht (mehr) online...

Von Anfang August bis Ende Oktober 2013 wurden selbstverständlich noch sehr viel mehr Perlen aus 90 Jahren Radiogeschichte im gesamten Programm von SR 2 KulturRadio gesendet - doch vieles davon dürfen wir aus rechtlichen Gründen leider nicht oder nicht mehr im Netz bereitstellen.

Loewe Ortsempfänger Modell OE333 (Foto: SR)
Loewe Ortsempfänger OE333
Zur Fotogalerie "90 Jahre Radio" (WDR-Digit)
Auch der WDR würdigt den 90. Geburtstag des Mediums Radio - unter anderem mit einer Fotogalerie seiner Hörerinnen und Hörer. Natürlich können auch die Radiofans des SR die Sammlung um ihre schönsten Radiofotos bereichern!

Besonders viel Radiogeschichte gab's mehr oder weniger regelmäßig in den Sendungen MedienWelt, HörspielZeit und AprèsMidi - Klassik am Nachmittag. Für den Mittwochabend hatten wir uns etwas ganz Besonderes einfallen gelassen: In der BücherLese hieß es zwischen 19.15 und 20.00 Uhr "Dichter am Äther". Die rund fünfminütigen Beiträge wurden jeweils am darauffolgenden Samstag gegen 14.40 Uhr im Langen Samstag wiederholt. Auf den werktäglichen Musiksendeplätzen ab 20.04 Uhr waren ebenfalls immer wieder Mitschnitte jener Zeit zu hören, als das Rundfunksinfonieorchester Saarbrücken (RSO) Weltstars eine Bühne bot.

Ergänzt wurde unser Themenschwerpunkt "90 Jahre Radio" durch eine Reihe von Sondersendungen, etwa Hans Büntes aufwändigem Feature "Vom 'Reichssender' zur ARD: Radiomusik aus Saarbrücken" am 3. August oder einer Auswahl unserer ältesten Konzertaufnahmen überhaupt, die wir am Abend des 9. Oktober (wieder) ausstrahlten.


Digitalradio der Marke Dual, Typ DAB 50 (Foto: Dual)

Das große SR 2-Jubiläumsquiz

Ein aufwändiges Radioquiz rundete unser Angebot zum 90. Geburtstag des Mediums ab: Fünf Wochen lang stellten wir werktäglich "on Air" und im Internet eine Frage zu einem kurzen historischen Originalton aus 90 Jahren Radiogeschichte. Die fünf Wochengewinner durften sich über jeweils ein Digitalradio der neuesten Generation freuen. (SR 2/prt)


Artikel mit anderen teilen