Yvonne Fries aus Saarbrücken bei 'The Taste' (Foto: SAT.1/Jens Hartmann)

Yvonne Fries kocht sich in die Herzen der Profis

  29.10.2020 | 16:59 Uhr

Bei der Sat1-Kochshow "The Taste" treten Hobbyköche unter der Anleitung von Star-Gastronomen gegeneinander an. In der aktuellen Staffel war auch eine Saarländerin mit dabei: Yvonne Fries aus Saarbrücken hat es bis ins Finale geschafft!

Wenn die Mutter eine Kneipe führt, dann ist für die Tochter der Weg zur Gastronomie nicht weit. Diesen Weg hat Yvonne Fries auch eingeschlagen. Und um noch besser ihr eigenes Süppchen kochen zu können, hat Yvonne dann auch noch Köchin gelernt. Und reichlich Erfahrungen gesammelt: u.a. bei keiner Geringeren als Lea Linster, der Spitzenköchin aus Luxemburg; und auch mit ihrem Restaurant 'Altes Pförtnerhaus' in Quierschied. Aber das Restaurant-Business liegt Yvonne nicht so sehr; sie steht lieber als Privatköchin in der Küche.

Yvonne Fries über 'The Taste'
Audio
Yvonne Fries über 'The Taste'
Die Saarbrücker Köchin war bei Daniel Simarro zu Gast

Dass Yvonne allerdings nicht nur Spaß am Kochen hat, sondern auch das richtige Gefühl für das Geschmackserlebnis besitzt, hat sie jetzt bei der SAT.1-Kochshow 'The Taste' bewiesen. Bis ins Finale hat es die Saarländerin geschafft und schon auf dem Weg dorthin 14 sogenannte "goldene Sterne" abgeräumt, die Auszeichnung für das beste Gericht bei der Blindverkostung durch die Juroren.

Yvonne Fries aus Saarbrücken bei 'The Taste' im Team Tim Raue (Foto: SAT.1/Jens Hartmann )

Dabei hatte Yvonne zunächst gar keine Ambitionen, an dem Koch-Wettstreit teilzunehmen. Ihr Mann allerdings war von ihrem großem Talent derart überzeugt, dass er sie einfach angemeldet hat.

The Taste: ein Löffel voller Geschmackserlebnisse (Foto: SR)

Mit "Mut und ihrer Erfahrung," so die 37-Jährige, ist sie dann bei 'The Taste' angetreten. Die Aufgabe der Kandidaten besteht dabei darin, der Profi-Jury auf einem Probierlöffel möglichst ausgefallene Geschmackserlebnisse zuzubereiten.

Eine größere Herausforderung als sein Gericht auf einem Teller zu präsentieren, denn es muss das komplette Gericht auf einen relativ kleinen Löffel "und ein bisschen mehr", erklärt Yvonne Fries,"ein bisschen mehr Würze, ein bisschen mehr Säure - also es muss mehr auf den Löffel als auf den Teller!"

Yvonne Fries gelang das aber hervorragend; sie hat die Profis reihenweise begeistert. Auch im Finale hat sie noch einmal gezeigt, was sie kann - und ist schließlich Zweite geworden! Für uns ist die Profiköchin aus Saarbrücken aber in jedem Fall Siegerin - Siegerin der Herzen!

Wer das Finale verpasst hat, kann sich die Sendung auf SAT1.de anschauen und noch mal mitfiebern.


Yvonne Fries zu Gast bei 'Wir im Saarland - Saar nur!' :

The Taste - Der große Auftritt von Yvonne Fries
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 23.10.2020, Länge: 05:06 Min.]
The Taste - Der große Auftritt von Yvonne Fries
Yvonne Fries aus Saarbrücken bei „The Taste“ auf SAT 1. Die 37-Jährige ist im Team von Sternekoch Tim Raue in die Favoritenrolle geschlüpft, so sehr hat sie am Herd bei den unterschiedlichen Aufgabenstellungen überzeugen können. 'Saar nur!' hat sie getroffen und mit ihr über die Show und ihre Zukunftsplanung im Saarland gesprochen.


Auch Thema auf SR 1 am 23., 28. und 29.10.2020 in der Sendung 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja