Stefanie Heinzmann mit Daniel Simarro im SR 1-Studio (Foto: SR 1 / Marko Völke)

Stefanie Heinzmann

  10.04.2019 | 16:00 Uhr

Stefanie Heinzmann ist zurück! Mit frischer Kraft, einem neuen Album und einem veränderten Look hat die Pop- und Soul-Sängerin aus der Schweiz bei SR 1 vorbeigeschaut.

Ihr Sieg bei dem TV-Casting-Wettbewerb "SSDSDSSWEMUGABRTLAD' im Jahre 2008 wurde für sie zum Startschuss ihrer rasanten Karriere: Stefanie Heinzmann landete mit Hits wie 'My Man Is A Mean Man' und 'The Unforgiven' sieben Top-Ten-Platzierungen, gewann Auszeichnungen wie den 'Echo' und den 'Swiss Music Awards', trat zusammen mit Größen wie Joss Stone sowie Lionel Richie auf.

Stefanie Heinzmann im SR 1-Interview
Audio
Stefanie Heinzmann im SR 1-Interview

„In den letzten Jahren ist viel passiert“, blickt die 30-Jährige auf ihre bisherige, erfolgreiche Karriere zurück. Zu ihrem zehnjährigen Bühnen-Jubiläum gönnte sich die Schweizerin erstmalig eine kleine Auszeit. Der gemeinsame Hit 'Build A House' zusammen mit dem DJ 'Alle Farben' war im Herbst 2018 das erste Lebenszeichen der Musikerin nach über drei Jahren: „Über den Dance-Pop-Sound werden sich einige gewundert haben, aber für mich als Künstlerin ist es ein großartiges Gefühl, mit dieser Single auch einmal eine andere Seite zeigen zu dürfen“, sagt sie. Der Titel erreichte in Deutschland und in der Schweiz die Top 10 der Airplay-Charts und lief auch im SR1-Programm rauf und runter.

Pünktlich zu ihrem 30. Geburtstag ist nun im März 2019 ihr fünftes Album 'All We Need Is Love' erschienen. Dabei war lange Zeit überhaupt nicht klar, ob Stefanie überhaupt noch mal einen Tonträger veröffentlicht: „Vor drei, vier Jahren fing ich an, alles anzuzweifeln: Was tue ich hier? Will ich das noch? Darf ich das überhaupt? Ich war einfach sehr, sehr müde“, verrät sie. Sie zog sich in ihre Heimat Wallis zurück, schaltete ihr Handy aus, sang keinen Ton, schlief sich mal richtig aus und hinterfragte alles: "Soll ich vielleicht doch Hebamme werden? Oder Schreinerin?", überlegte sie.

Die Chartstürmerin ruhte, wühlte und forschte so lange, bis sie die Zukunft wieder weit offen sah. Und sie entdeckte die Magie der Musik neu für sich. "Nach der Pause hatte ich eine Probe mit meiner Band, bei der ich ganz stark gespürt habe: Das ist genau das, was ich machen möchte“. Wie sie das macht, hat sich allerdings geändert: „Ich hatte früher häufig Angst vor Entscheidungen. Jetzt höre ich viel mehr auf mich. Das ist manchmal hart, macht aber auch total Spaß.“

Stefanie Heinzmann - All We Need Is Love (Foto: Plattenfirma)

Auf ihrem neuen Album 'All We Need Is Love' erzählt uns Stefanie in zwölf ehrlichen und eindringlichen Songs, wie sie ihre inneren Kämpfe ausgetragen hat und äußeren Erwartungen entwachsen ist. So handelt zum Beispiel die erste Single-Auskopplung 'Mother's Heart' davon, wie sie als Kind Schönheits-Idealen hinterher strebte, während sie ihr Äußeres als Teenager unbedingt auf Krawall bürsten wollte: „Ich habe Phasen, da finde ich mich einfach total doof. Bin ich weiblich genug? Sind die Brüste zu klein? Ist der Hintern zu dick? Wir sind oft so gemein zu uns selbst. Da kamen mir meine Eltern in den Sinn, die einfach nur stolz auf mich sind, egal was ich mache. Für die bin ich das hübscheste und tollste Mädchen der Welt."

Dieser Gedanke inspirierte sie zu 'Mother's Heart', einem Song, der unsere Einzigartigkeit und unser Menschsein feiert: „Es kann nicht alles ständig total geil sein. Die Phasen, durch die wir gehen, sind gut und wichtig, um sich kennenzulernen“, erklärt Stefanie. Deshalb soll der Titel, der als nachdenkliche Ballade startet und sich dann zur Pop-Hymne steigert, den Zuhörern den Druck nehmen, sich ständig zu vergleichen, zu entschuldigen, zu perfektionieren.

Stefanie Heinzmann liebt es, den Menschen auf ganz unterschiedlichen Ebenen zu begegnen. Deshalb freut sie sich auch schon auf ihre Clubtour durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und Luxemburg sowie die Sommer-Festivals. In unserer Region tritt die Chartstürmerin am 3. November 2019 im Den Atelier in Luxemburg live auf.


Mehr zur neuen Tour

03.11.2019, Luxemburg, Den Atelier
Stefanie Heinzmann live

Artikel mit anderen teilen