Silbermond mit Daniel Simarro im SR 1-Studio (Foto: SR 1 / Marko Völke)

Silbermond

  26.11.2019 | 16:00 Uhr

Kürzlich haben Silbermond ihr sechstes Studio-Album 'Schritte' veröffentlicht. Die Bautzener Band hat den Weg nicht gescheut, um mal wieder bei SR 1 vorbeizuschauen und ihr neues Werk persönlich vorzustellen.

Silbermond im SR 1-Interview
Audio
Silbermond im SR 1-Interview

Mit dem Hit 'Durch die Nacht' gelang Silbermond 2004 der große Durchbruch. Seitdem viel passiert: Die Band landete Charterfolge wie 'Symphonie', 'Das Beste' und 'Himmel auf', schaffte es mit ihren Alben auf Platz eins und erhielt zahlreiche Auszeichnungen.

SR 1 hat die Bautzener Musiker schon seit den Anfängen ihrer Karriere unterstützt: So hatten 'Silbermond' beim 'Halberg Open Air 2004' einen ihrer ersten großen Live-Auftritte außerhalb ihrer Heimat. 2012 und 2015 haben Stefanie & Co. zwei exklusive 'SR 1 Unplugged'-Konzerte gespielt. Und auch auf großen Bühnen in der Region wie in der Saarlandhalle oder beim 'SR 1 Open Air' vor der Saarbrücker Congresshalle waren sie schon häufig zu Gast.

Jetzt haben Silbermond ihr sechstes Studio-Album veröffentlicht. Auf 'Schritte' verfolgen die Musiker ihrem mit dem Vorgänger 'Leichtes Gepäck' eingeschlagenen, neuen Weg konsequent weiter. Die Band bewegt sich selbstbewusst und souverän nach vorne.

Et Steffi iwwasetzt: Leichtes Gepäck
Video
Et Steffi iwwasetzt: Leichtes Gepäck
Frontfrau Stefanie Kloß mit der SAARLÄNDISCHEN Version...

Musikalisch ist 'Schritte' das Ergebnis eines heute eher selten anzutreffenden Entstehungs-Prozesses: Die zehn Songs sind in gemeinsamen Sessions entstanden. Diese haben die Musiker dann bei den Aufnahmen zusammen live eingespielt. Produziert wurde das Album im Toolhouse Studio in Rotenburg und in 'La Fabrique' in Saint-Remis de Provence. Dabei sei es der Band wichtig gewesen, "den eigenen Sound zu vertiefen, sich aber auch musikalisch zu öffnen und gleichzeitig mit der Tradition der populären Musik auseinanderzusetzen, soweit sie ihre Wurzeln im Blues, Folk und Rock hat."

Schon mit der Vorab-Single 'Träum ja nur (Hippies)' – einem emotionalen Plädoyer, sich den Traum von einer besseren Welt nicht ausreden zu lassen - haben Silbermond gezeigt, dass sie die immer unkontrollierbar scheinenden Entwicklungen in der Welt nicht kalt lassen. Auch auf den restlichen Songs des neuen Werks machen die Musiker ihre Tür weit auf, lassen den Hörer ganz nah an sich heran. Sie positionieren sich Mal zu sehr persönlichen, mal zu gesellschaftlichen Themen - jedoch ohne dabei ins Pompöse abzugleiten. Wie das Leben eben ist, trifft Leichtigkeit auf Tiefe, Euphorie auf Melancholie.

SR 1 Open Air mit Silbermond  (Foto: Dirk Guldner)

So ist der Titeltrack 'Schritte' ein sehr persönliches Lied, das die Hörer emotional berührt. In dem Text wird das komplexe Bild einer Seelenreise gezeichnet – von der Ost-Biografie bis hin zur Mutterschaft von Sängerin Stefanie Kloß. Denn sie und Thomas Stolle, der Gitarrist und Pianist der Band, haben ja mittlerweile einen gemeinsamen, kleinen Sohn.

Um ihr neues Album 'Schritte' live zu präsentieren, geht es für Silbermond 2020 wieder auf große Tour. In unserer Region gastiert die Band unter anderem am 27. Januar in der SAP-Arena Mannheim, am 3. Februar in der Festhalle Frankfurt/Main sowie am 7. Februar in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja