Elefant Kirsty im Neunkircher Zoo mag Bambus (Foto: SR 1)

Elefant Kirsty hat Ausgang

  01.04.2020 | 18:20 Uhr

Derzeit herrscht Ruhe im Neunkircher Zoo. Da er geschlossen hat, kommen keine Besucher. Die Wege durch den Zoo sind leer. Aber nicht immer.

Denn nun haben manche Tiere dafür freie Bahn: Alle paar Tage dürfen zum Beispiel die Elefanten tagsüber eine kleine Runde durch den Zoo drehen. Sonst geht das nur morgens bevor der Zoo öffnet. Jetzt ist dafür viel mehr Zeit.

AUDIO

Zoo-Rundgang mit Kirsty
Zoo-Rundgang mit Kirsty
SR 1 Reporter Franz Johann hat mit Direktor Fritsch und Elefantendame Kirsty eine Runde durch den Zoo gedreht.


Elefantendame Kirsty zum Beispiel freut sich dabei vor allem auf die leckeren Naschereien. Denn was ihr an dem Spaziergang besonders gut gefällt ist, dass sie dabei ausgiebig futtern darf: Überall findet sie mit ihrem Rüssel etwas zum Abzupfen und Reinstopfen.

VIDEO

Elefant Kirsty hat Ausgang
Elefant Kirsty hat Ausgang
Das Tier genießt den Rundgang durch den Zoo und die leckeren Bambus-Blätter.

Den Weg durch den Zoo kennen die Dickhäuter schon genau, und so wissen sie auch, wo es zum Beispiel leckeres Bambus zu knabbern gibt. Und greifen beherzt zu. Darüber freuen sich wiederum die Tierpfleger, denn so müssen sie das schnell wachsende Grün dann nicht mehr runterschneiden.

Den Elefanten macht der Zoo-Rundgang Spaß. Andere Tiere vermissen die Besucher aber ganz sicher, meint Zoodirektor Norbert Fritsch. Denn jetzt kommt niemand vorbei mit Futtertütchen oder auch mit Streicheleinheiten. Stattdessen überlegen sich die Tierpfleger, wie sie die Zoo-Tiere beschäftigen können.

Elefantenkuh Kirsty geht im Zoo spazieren
Audio [SR 1, Kim Stoppert / Christian Balser, 01.04.2020, Länge: 01:50 Min.]
Elefantenkuh Kirsty geht im Zoo spazieren

Den Tieren im Zoo geht es also gut. Im Saarbrücker Zoo haben sich die Tierpfleger im Fall einer Quarantäne sogar bereiterklärt, im Zoo zu bleiben und notfalls dort zu übernachten.


Auch Thema auf SR 1 am 01.04.2020 in den Sendungen 'Balser & Mark. Dein Morgen' und 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja