Weihnachten im Schuhkarton (Foto: SR)

Hilfsaktion Weihnachtspäckchenkonvoi

  15.11.2019 | 11:38 Uhr

Langsam wird es Zeit, sich über Weihnachtsgeschenke Gedanken zu machen. Und dabei vielleicht auch an die zu denken, die möglicherweise noch nie Geschenke bekommen haben ...

Jetzt schon an Weihnachten denken

Lange Wunschzettel und Berge voller Weihnachtsgeschenke für die Kinder - bei uns ist das keine Seltenheit. In anderen Ländern dagegen fehlt es vielen Kindern oft an den wichtigsten Dingen. Wer diese Kinderaugen strahlen lassen will, der kann sie schon mit einem einfachen Päckchen voller Kleinigkeiten glücklich machen.

Hilfsaktion Weihnachtspäckchenkonvoi
Audio
Hilfsaktion Weihnachtspäckchenkonvoi

Solche Geschenkkartons werden hier bei uns von zwei Wohltätigkeitsvereinen gesammelt, dem 'Ladies Circle' und dem 'Round Table. Jeder kann mitmachen. Auch rund 30 Schulen im Saarland beteiligen sich an der Aktion. Per LKW bringt der Weihnachtspäckchenkonvoi die Geschenke dann nach Osteuropa, damit bedürftige Kinder in Moldawien, Rumänien, Bulgarien und der Ukraine auch ein wahres Weihnachtsfest feiern können. Dabei steht ein Grundgedanke im Mittelpunkt: Kinder helfen Kindern.

Tipps zum Päckchenpacken

Zunächst entscheidet man, ob man einen Jungen oder ein Mädchen beschenken möchte und aus welcher Altersklasse: 3 bis 6 Jahre, 7 bis 10 Jahre oder 11 bis 15 Jahre. Normalerweise werden all diese Gruppen gleich gut bedacht, nur die Teenager-Jungs kommen manchmal zu kurz. Man kann auch Unisex-Päckchen auf den Weg schicken und kennzeichnet sie mit einem Doppelkreuz auf dem Aufkleber („Mädchen + Junge“).

Nicht geeignet sind deutschsprachige Bücher, Spiele mit komplizierten Anleitungen und Spielzeug mit Elektroantrieb sowie alle, was den Transport nicht übersteht. Gebrauchte Kleidung sollte nur in sehr gutem Zustand und absolut sauber abgegeben werden! Alle Waren sollten neuwertig oder sehr gut erhalten sein, gut haltbar, kindgerecht und auch gerne nützlich:

  • Spielsachen, z.B. Würfel- und Kartenspiele, Aufkleber, Jojos, Teddys, Spielzeugautos, Tennisbälle
  • neue Kinderkleidung, z.B. Mützen, Handschuhe, Schals, Sportsachen
  • Hygieneartikel wie Zahnpasta, Zahnbürste und Waschzeug
  • Mal- und Schreibutensilien, Schulbedarf
  • Geldbeutel, Tagebücher, Kalender, Alben
  • Süßigkeiten

Bitte beachten

Weihnachten im Schuhkarton will Kinder glücklich machen, so wie Dasha in der Ukraine (Foto: David Vogt)

Alles liebevoll in einen Standard-Schuhkarton packen und zu einem schönen Weihnachtsgeschenk verpacken. Als persönlichen Gruß können Kinder auch eine Weihnachtskarte basteln und beilegen. Wer möchte, darf auch seinen Namen und seine Adresse mitteilen.

Zum Ausdrucken findet man auf der Website weihnachtspaeckchenkonvoi.de drei Aufkleber; den zum Alter des Kindes passende ausschneiden und mit einem Klebestift gut sichtbar auf das Päckchen aufkleben. Das fertige Päckchen dann bei der nächstgelegenen Sammelstelle abgeben. Die kann man hier ermitteln.

Annahmeschluss

Die zentrale Annahmestelle für Weihnachtspäckchen im Saarland ist bei der Firma Raben Trans European GmbH, Lyonerring 1 in Saarbrücken eingerichtet.

Bis Mittwoch, den 20.11.2019 um 19 Uhr können hier Päckchen nach Voranmeldung bei Herrn Scheller unter 0172 - 6634136 abgegeben werden.

Am 30. November 2019 startet dann in Hanau der Weihnachtspäckchenkonvoi mit den Geschenken aus ganz Deutschland in Richtung Osteuropa. Dem Konvoi kann man von den Vorbereitungen bis zum Verteilen auf Facebook folgen: www.facebook.com/weihnachtspaeckchenkonvoi.de und auf www.facebook.com/WPKsaar/


Auch Thema auf SR 1 am 15.11.2018 in der Sendung 'Balser & Mark. Dein Morgen'.

Artikel mit anderen teilen


Ihre Meinung

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja