Foto: pixabay / Alexandra_Koch

Pläne vor dem Schulstart

  24.08.2021 | 00:00 Uhr

Nächste Woche sind die Sommerferien im Saarland vorbei und der Präsenzunterricht beginnt wieder. Wie geht es in den Schulen jetzt weiter mit den Corona-Maßnahmen?

Nach den Sommerferien wird es im Saarland in den ersten zwei Wochen im gesamten Schulgebäude eine Maskenpflicht für Schüler und Lehrer geben. Außerdem wird erst mal wieder getestet.

Dem Saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerverband ist das nicht genug. Er fordert kleinere Lerngruppen und langfristige Perspektiven. Außerdem ist die stellvertretende Vorsitzende Michaela Günther nicht überzeugt von der Art der Tests in den Schulen: "Wir brauchen eigentlich PCR-Tests. Das wird ja in anderen Bundesländern teilweise schon so umgesetzt. Die sind ja viel sicherer und aussagekräftiger als die Antigentests, die wir im Moment haben."

Bayern, Bremen, NRW und Baden-Württemberg wollen in Grundschulen komplett auf solche PCR-Pooltests umstellen. Und dann sind da ja auch noch die Luftfilteranlagen: Mehr als die Hälfte der Grundschul-Klassenzimmer sind mittlerweile damit im Saarland ausgestattet. An den weiterführenden Schulen sind es zum Teil deutlich weniger - auch weil hier Förderung fehlt.

Der Kreis Saarlouis hat zum Beispiel nur Geräte im einstelligen Bereich angeschafft. Landrat Patrick Lauer findet, dass Luftreiniger allenfalls eine Ergänzung zum richtigen Lüften sein können: "Die Luftfiltergeräte werden eben nicht die Notwendigkeit für Durchlüftung zu sorgen ersetzen können", so Lauer.


Mehr zum Thema

14-tägige Regelung
Maskenpflicht zum Schulstart auch im Unterricht
Schüler und Lehrer im Saarland müssen in den ersten 14 Tagen des neuen Schuljahres innerhalb des Schulgebäudes eine Maske tragen. Das gilt auch während des Unterrichts. Damit sollen besonders Infektionen durch Reiserückkehrer vermieden werden.


Auch Thema auf SR 1 am 24.08.2021 in der Sendung 'Dein Morgen im Saarland.'

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja